Radtouren

344 Artikel zum Thema Radtouren

  • Kurztrip: Thüringen
    Alles im Fluss

    Im Thüringer Schiefergebirge gibt es Wasser im Überfluss. Und etliche ruhige Radkilometer zwischen Saale-Schlaufen und Hunderten von Fischteichen. Ideal für ein tiefenentspanntes Fahrradwochenende

  • Reise-Special: Die schönsten Radtouren in Oberbayern
    Auf den Wasser-Radlwegen durch Oberbayern

    In einem Extraheft in Ausgabe 1/2020 stellt die MYBIKE-Reiseredaktion die Wasser-Radlwege Oberbayern vor. Auf den drei Themenrouten zu Hopfen & Bier, Kunst & Kultur und Salz kommen Genussradler in der Radregion zwischen Donau und Alpenrand voll auf ihre Kosten

  • Reise-Spezial: Die schönsten Radtouren in Oberbayern
    Auf den Spuren der Salzhändler

    Über die Flüsse Inn und Salzach wurde das „weiße Gold“ von der österreichischen Grenze bis nach Passau transportiert. An ihren Ufern orientiert sich großteils die 361 Kilometer lange Salz-Schleife der Wasser-Radlwege Oberbayern. Unzählige Themenradwege verbinden sich rund um den Chiemsee und bis an die österreichische Grenze bei Berchtesgaden zu einem dichten Radwegnetz. Wir haben acht Top-Touren ausgewählt.

  • Reise-Spezial: Die schönsten Radtouren in Oberbayern
    Entspannt durch Bayern auf dem Isarradweg

    Vom Karwendelgebirge bis zur Mündung in die Donau zeigt die Isar viele Gesichter. Auf dem 300 Kilometer langen Fernradweg entlang ihres Ufers radelt es sich abwechslungsreich und weitgehend steigungsfrei.

  • Reise-Spezial: Die schönsten Radtouren in Oberbayern
    Mit dem Rad auf Schatzsuche

    Im Südwesten Münchens warten viele Museen, Schlösser und Kunstschätze darauf entdeckt zu werden. Am besten macht man sich per Rad auf und folgt der 328 Kilometer langen Kunst- und Kultur-Schleife der Wasser-Radlwege Oberbayern. Zwischen Isar und Lech, Ammersee und Starnberger See locken aber auch viele spannende Abstecher. Hier fünf Tourenvorschläge

  • Reise-Spezial: Die schönsten Radtouren in Oberbayern
    Vier Touren durch Oberbayerns Biergarten

    Die Hopfen- & Bier-Schleife der Wasser-Radlwege Oberbayern und die Hallertauer Hopfentour stehen ganz im Zeichen des Grünen Goldes. Aber es lohnen sich auch Abtecher in die idyllischen Isarauen oder das romantische Altmühltal. Hier vier Tourenvorschläge

  • Reise-Spezial: Die schönsten Radtouren in Oberbayern
    Für sportliche Radfahrer: der Bodensee-Königssee-Radweg

    Auf insgesamt 440 Kilometern entlang des Alpen­nord­rands durchquert der Bodensee-Königssee-Radweg von Lindau bis Schönau die Regionen Allgäu und Oberbayern. Wer die ganze Strecke zurücklegen will, muss einiges an Kondition ­mit­bringen, um die knapp 4.000 Höhenmeter zu bewältigen.

  • Kurztrip: Bornholm
    Radfahren wie im Paradies

    Mitten in der Ostsee liegt die dänische Insel Bornholm. Ein höchst abwechslungsreiches Eiland, das mit hyggeligen Städtchen, feinsten Sandstränden, paradiesischen Hügeln und einem gut ausgebauten Radwegenetz lockt

  • Reise-Spezial: Die schönsten Radtouren im Burgenland
    Genussradeln im Burgenland

    In einem Extraheft stellt die Reiseredaktion der MYBIKE die Top-Touren in drei Regionen des Burgenlands vor – nämlich rund um den Neusiedler See sowie im Mittel- und Südburgenland. Vom 24 Kilometer langen „Edelserpentin-Radweg“ bis hin zur 260 Kilometer langen Mehrtagestour „Paradiesroute“ sollte für jede Kondition und jeden Touren-Typ etwas dabei sein. Hier gibt es alle wichtigen Tipps und Service-Infos.

  • Die schönsten Radtouren im Mittelburgenland
    Radtouren zu magischen Orten

    Nicht nur die Wege sind das Ziel. Geheimnisvolle Burgen, ruhige Weinorte und samtige Rotweine verzaubern die Besucher im Blaufränkischland und darüber hinaus. Hier zwei Tour-Vorschläge:

  • Die schönsten Radtouren im Südburgenland
    Radeln wie im Paradies

    Die längste Radrunde im Südburgenland ist die Paradiesroute. Sie führt auf herrlichen Radwegen durchs idyllische Kellerviertel und bietet immer wieder neue Gelegenheiten, Speis’ und Trank zu genießen. Drei weitere Tipps für Tagestouren im Südburgenland stellen wir hier vor

  • Die schönsten Radtouren im Burgenland: Neusiedler See
    Seepromenade

    Der Neusiedler See bietet rundherum einen der besten Radwege Europas. Viele weitere interessante Radrouten führen durch die Weingärten und den Nationalpark im Seewinkel, der bis weit nach Ungarn hineinreicht. Wir stellen die Etappentour rund um den Neusiedler See und vier ausgewählte Tagestouren vor

  • Radguide Dänemark
    Hyggelig Rad fahren

    Der neu ausgeschilderte Ostseeradweg ist nur ein Teil des insgesamt zehntausend Kilometer umfassenden Radwegenetzes in Dänemark. Und neben den bekannten Fernradwegen laden vor allem ausgearbeitete Themenrouten auf den Inseln die Radler zu Entdeckungstouren ein

  • Reise-Spezial: Die schönsten Radrouten in Kärnten
    Genuss-Touren in Kärnten

    In einem Extraheft stellt die MYBIKE-Reiseredaktion fünf Urlaubs-Regionen vor, die sich für Genuss-Radtouren in Kärnten besonders anbieten. Sie liegen am Millstätter See, Weissensee, Pressegger See, Ossiacher See, Faaker See, Wörthersee und Klopeiner See. Wer Lust hat, kann alle Seen und Regionen auf einer 340 Kilometer langen Schleife mit dem Trekking- oder E-Bike verbinden. Hier finden Sie alle wichtigen Tipps und Service-Infos, zusätzlich gibt es Videos von den Strecken und GPS-Daten zum Nachfahren.

  • Die schönsten Radtouren in Kärnten: Große Kärnten-Schleife
    Mehrtagestour durch die fünf See-Regionen in Kärnten

    Eine traumhafte Mehrtagestour mit Start und Ziel in Villach verbindet die fünf See-Regionen in Kärnten.

  • Kurztrip: Lüneburger Heide
    Zwei Tagestouren durch die Lüneburger Heide

    Die Lüneburger Heide zählt zu den meist besuchten Zielen Norddeutschlands, besonders Zur Heideblüte im Sommer ist viel Trubel. Die Schönheit der Heide ist aber auch außerhalb der Blütezeit eine Reise wert – und die alte Hansestadt Lüneburg sowieso

  • Die schönsten Radtouren in Kärnten: Region Millstätter See
    Grandiose Ausblicke

    Die Region Millstätter See verwöhnt Radler mit tollen Touren am Wasser und atemberaubenden Panoramen.

  • Die schönsten Radtouren in Kärnten: Region Wörthersee
    Feines Ambiente

    Der Wörthersee ist Kärntens größter und bekanntester See. Hier finden Radler neben attraktiven Touren Lifestyle, tolle Restaurants und jede Menge Sehenswertes.

  • Die schönsten Radtouren in Kärnten: Region Villach
    Touren im Dreiländereck

    Der Faaker See und der Ossiacher See liegen eingebettet in die Alpen-Adria-Region Villach in direkter Nähe zu Slowenien und Italien. Ein lohnendes Ziel für Tourenradler.

  • Die schönsten Radtouren in Kärnten: Region Nassfeld
    Purer Naturgenuss

    In den Karnischen und Gailtaler Alpen finden Radler rund um den Weissensee und den Pressegger See abwechslungsreiche Touren.

  • Die schönsten Radtouren in Kärnten: Klopeiner See/Südkärnten
    Im milden Süden

    Das attraktive Tourengebiet rund um den Klopeiner See hat ein weitläufiges Radnetz und liegt im Sonnenwinkel Kärntens.

  • Städtetrip Leipzig
    Sightseeing by Bike in Leipzig

    Einzigartige Industriekultur und deutsch-deutsche Geschichte. Viele Gründe sprechen für einen Citytrip nach Leipzig. Wir haben es mit dem Rad erkundet.

  • Radfahren an den Kärntner Seen
    Auf dem Karnischen Radweg durchs Gailtal

    Vor dem Tritt in die Pedale machen Naturfans noch einen Ausflug in die Mauthner Klamm, wo der Schluchtenwanderer durch Tunnel und über Hängebrücken auf der Spur des Wassers wandelt, das dieses Naturschauspiel bewirkt.

  • Radtouren in Österreich
    Radreiseland Österreich

    Kaum ein anderes Land Europas bietet so viele attraktive Radrouten an Flüssen, Seen und durch die Alpen. Wir stellen die 14 Top-Radtouren vor.

  • Radfahren in der Region Inn-Salzach
    Mühldorfer Radlstern

    Historische Städte, Wallfahrtsorte, Burgen und Schlösser vor bayerischem Alpenpanorama. Auf dem Mühldorfer Radlstern lässt sich die Region Inn-Salzach auf sieben Routen mit Bahn-Untersützung erkunden.

  • Radtouren fürs lange Wochenende
    Odenwälder Kreisel

    Zwischen Main und Neckar – Drei Bundesländer auf einer sportlichen Tour.

  • Radtouren fürs lange Wochenende
    Ausseerland Runde

    Spannendes Salzkammergut. Große Acht zwischen Bad Ischl und Bad Mitterndorf.

  • Radtouren fürs lange Wochenende
    Wasser-Tour durch Mittelkärnten

    Berge und Wasser – Schöne Runde durch Mittel-Kärnten

  • Radtouren fürs lange Wochenende
    Herkules-Wartburg-Radweg

    Mitten in Deutschland – Geschichtsträchtige Tour von Kassel nach Eisenach.

  • Radtouren fürs lange Wochenende
    Töddenland-Radweg

    Die Wege der Kaufleute – Qualitätsradroute zwischen Münsterland und Emsland.

  • Radtouren im Schwarzwald
    Entlang der Schwarzwald-Flüsse

    Genussradeln in Deutschlands höchstem Mittelgebirge? Geht das? Es geht – wenn man die idyllischen Flusstäler des Schwarzwalds mit Bus und Bahn kombiniert. Kostenlos, versteht sich.

  • Radreiseziele im Herbst
    Mittelburgenland

    Auf den Spuren von Franz Liszt im Mittelburgenland.

  • Frankreich: Franche-Comté
    Tour de Franche-Comté

    Nicht nur Rennradlern ist die Franche-Comté spätestens seit der diesjährigen Etappe am Nationalfeiertag ein Begriff. Tourenradler finden in dieser Region herrliche Radwege.

  • Radtouren in München
    Zwischen Isar und Englischem Garten

    München möchte gerne „Radlhauptstadt“ sein. So wünscht es sich eine Kampagne der Stadt. Das Ziel ist zwar noch nicht erreicht, aber immerhin warten 1200 Radkilometer auf die Stadtradler.

  • Radtouren in London
    Radfahrer erobern die City of London

    Innerhalb weniger Jahre machte Bürgermeister Boris Johnson London zur radfreundlichen Hauptstadt, nicht zuletzt mit Hilfe des "London Cycle Hire Scheme" mit 10.000 Leihrädern, liebevoll auch "Boris Bike" genannt.

  • Radtouren in Paris
    Sightseeing an der Seine

    Paris à velo – ein charmanter, rasanter Annäherungsversuch.

  • Radtouren in Kopenhagen
    Europas Radmetropole

    Nirgendwo ist die moderne Fahrradkultur mehr ausgeprägt als in der dänischen Hauptstadt.

  • Radfahren in Amsterdam
    Mit dem Fiets auf Tour

    Ganz Amsterdam ist ein Radweg. Das Fahrrad ist bei den Bewohnern von Amsterdam mehr als nur Transportmittel, es ist ein Lebensgefühl. Fast 40 Prozent des Stadtverkehrs bestreiten Radfahrer.

  • Radfahren in Barcelona
    Mit dem Rad zu Gaudi

    Tapas an den Ramblas – das moderne spanische Stadterlebnis. Das Fahrrad gehört mittlerweile zum Stadtbild.

  • Radtouren in Wien
    Zum Relaxen auf die Donauinsel

    In Wien warten geballte Kultur und kulinarische Ausflüge ins Weinviertel.

  • Touren-Spezial
    Die perfekte Tourenausstattung

    Das Thema Radreisen wird in der TREKKINGBIKE-Redaktion von allen Mitarbeitern gelebt. Wir haben unsere erfahrensten Autoren um ihre persönlichen Tipps gebeten.

  • Radtouren in Holland
    Radfahren auf Holländisch

    Grüne Landschaften und lichtdurchflutete Wälder, flache Wege und ein optimal ausgebautes Streckennetz entlang kleiner Ortschaften, die zum Pausieren bei „Koffie“ und Gebäck oder einer leckeren Chocomel einladen – das ist Radfahren auf Holländisch in der Grenzregion.

  • Radfahren in Ostfriesland
    Radtouren-Portal Ostfriesland

    Einen umfangreichen Schatz an Fahrradtouren finden interessierte Radler auf dem Tourenportal von Ostfriesland. Sowohl Themenrouten als auch Fernradwge werden auf einer interaktiven Karte dargestellt. Nützliche Infos zu Unterkünften, sowie GPX-Daten stehen zur Verfügung.

  • Radland Niedersachsen
    Fahrradtouren in Niedersachsen

    Wer einen Radurlaub in der Region zwischen Nordsee und Harz plant, findet auf dem Tourenportal des Reiselandes Niedersachsen viele Tourenvorschläge.

  • Radfahren in Ungarn
    Neue Radwege rund um den Plattensee

    Mit neu ausgeschilderten Radwegen wird vor allem am westlichen Ufer des Balatons derzeit die Infrastruktur für Radfahrer verbessert.

  • Norwegen: Fahrradreise durch Sunnhordland
    Entdecker-Radreise an der Westküste Norwegens

    TREKKINGBIKE-Reiseautor Sven Bremer erkundete mit Rad und Schiff Sunnhordland. Die Region im Westen Norwegens mit ihren Gletschern, Fjorden und Schärengärten zeigte sich von ihrer sonnigsten Seite und versetzte Autor und Fotograf in Begeisterung.

  • Traumtour Toskana
    380 Kilometer durch Italiens Schmuckschatulle

    Die Toskana übt seit jeher eine magische Anziehungskraft auf Reisende aus aller Welt aus. Vollkommen zu Recht, stellte Trekkingbike-Fotograf Daniel Simon auf seiner zweiwöchigen Radreise fest.

  • Radurlaub in Sizilien
    577 Kilometer durch Siziliens einsamen Westen

    Sizilien möchte sich als Radfahrerland einen Namen machen und weist immer mehr Radstrecken aus. Chefredakteur Tom Bierl machte die Probe aufs Exempel und startete im Mai zu einer zehntägigen Etappentour rund um den einsamen Südwesten der sonnigen Mittelmeerinsel.

  • Radfahren in Mittelkärnten
    Umfangreiches Fahrrad-Tourenportal

    Die Region Mittelkärnten bietet ein umfangreiches Tourenportal mit Routenvorschlägen, GPS-Daten und Übernachtungs-Tipps.

  • 20 Fahrradtouren im Salzburger Land
    Rad-WM-Strecke – Fahrradtour auf Spuren der Profis

    Ergänzend zum Salzburger Land Reise-Spezial haben wir hier zusätzlich die genaue Karte zur Radtour, sowie die GPS-Daten als gpx-Track für unsere Leser hinterlegt.

  • 20 Fahrradtouren im Salzburger Land
    SkulpturenRadweg – Kunst am Weg

    Ergänzend zum Salzburger Land Reise-Spezial haben wir hier zusätzlich die genaue Karte zur Radtour, sowie die GPS-Daten als gpx-Track für unsere Leser hinterlegt.

  • 20 Fahrradtouren im Salzburger Land
    Fahrradtour zur Murquelle – Von Muhr zur Sticklerhütte

    Ergänzend zum Salzburger Land Reise-Spezial haben wir hier zusätzlich die genaue Karte zur Radtour, sowie die GPS-Daten als gpx-Track für unsere Leser hinterlegt.

  • 20 Fahrradtouren im Salzburger Land
    Zum Mondsee – Fahrradtour auf illustren Wegen

    Ergänzend zum Salzburger Land Reise-Spezial haben wir hier zusätzlich die genaue Karte zur Radtour, sowie die GPS-Daten als gpx-Track für unsere Leser hinterlegt.

  • 20 Tagestouren im Salzburger Land
    Eddy Merckx Classic kurz

    Ergänzend zum Salzburger Land Reise-Spezial haben wir hier zusätzlich die genaue Karte zur Tour, sowie die GPS-Daten als gpx-Tracks für unsere Leser hinterlegt.

  • 20 Fahrradtouren im Salzburger Land
    Großarltal – Fahrradtour durchs sanfte Hochtal

    Ergänzend zum Salzburger Land Reise-Spezial haben wir hier zusätzlich die genaue Karte zur Radtour, sowie die GPS-Daten als gpx-Track für unsere Leser hinterlegt.

  • 20 Fahrradtouren im Salzburger Land
    Fahrradtour um den Wallersee – See und mehr

    Ergänzend zum Salzburger Land Reise-Spezial haben wir hier zusätzlich die genaue Karte zur Radtour, sowie die GPS-Daten als gpx-Track für unsere Leser hinterlegt.

  • 20 Tagestouren im Salzburger land
    Bajuwaren-Radweg

    Ergänzend zum Salzburger Land Spezial haben wir hier zusätzlich die genaue Karte zur Tour, sowie die GPS-Daten als gpx-Track für unsere Leser hinterlegt.

  • 20 Fahrradtouren im Salzburger Land
    Schlösserrunde Salzburg – Radtour zu Schlössern und Gärten

    Ergänzend zum Salzburger Land Reise-Spezial haben wir hier zusätzlich die genaue Karte zur Radtour, sowie die GPS-Daten als gpx-Track für unsere Leser hinterlegt.

  • 20 Fahrradtouren im Salzburger Land
    Rupertiwinkel-Radweg – Flotte Radreise durchs Alpenvorland

    Ergänzend zum Salzburger Land Reise-Spezial haben wir hier zusätzlich die genaue Karte zur Radtour, sowie die GPS-Daten als gpx-Track für unsere Leser hinterlegt.

  • 20 Fahrradtouren im Salzburger Land
    Trumer Seen Route – Gemütlich auf Drei-Seen-Radtour

    Ergänzend zum Salzburger Land Reise-Spezial haben wir hier zusätzlich die genaue Karte zur Radtour, sowie die GPS-Daten als gpx-Track für unsere Leser hinterlegt.

  • 20 Fahrradtouren im Salzburger Land
    Am Tauernradweg – Sagenhafte Fahrradtour am Fluss

    Ergänzend zum Salzburger Land Reise-Spezial haben wir hier zusätzlich die genaue Karte zur Radtour, sowie die GPS-Daten als gpx-Track für unsere Leser hinterlegt.

  • 20 Fahrradtouren im Salzburger Land
    Salz-Tour im Tennengau – Leckere Fahrradreise

    Ergänzend zum Salzburger Land Reise-Spezial haben wir hier zusätzlich die genaue Karte zur Radtour, sowie die GPS-Daten als gpx-Track für unsere Leser hinterlegt.

  • 20 Fahrradtouren im Salzburger Land
    Gasteiner Tal – Fahrradtour von Klammstein nach Böckstein

    Ergänzend zum Salzburger Land Reise-Spezial haben wir hier zusätzlich die genaue Karte zur Radtour, sowie die GPS-Daten als gpx-Track für unsere Leser hinterlegt.

  • 20 Fahrradtouren im Salzburger Land
    Rund um den Chiemsee – Fahrradtour am Bayerischen Meer

    Ergänzend zum Salzburger Land Reise-Spezial haben wir hier zusätzlich die genaue Karte zur Radtour, sowie die GPS-Daten als gpx-Track für unsere Leser hinterlegt.

  • 20 Fahrradtouren im Salzburger Land
    Untersberg – Radtour rund um den Block

    Ergänzend zum Salzburger Land Reise-Spezial haben wir hier zusätzlich die genaue Karte zur Radtour, sowie die GPS-Daten als gpx-Track für unsere Leser hinterlegt.

  • 20 Fahrradtouren im Salzburger Land
    Nußdorf-Prien – Radtour durchs romantische Oberbayern

    Ergänzend zum Salzburger Land Reise-Spezial haben wir hier zusätzlich die genaue Karte zur Radtour, sowie die GPS-Daten als gpx-Track für unsere Leser hinterlegt.

  • 20 Fahrradtouren im Salzburger Land
    Krimmler Wasserfälle – Fahrradtour zu Österreichs höchsten Kaskaden

    Ergänzend zum Salzburger Land Reise-Spezial haben wir hier zusätzlich die genaue Karte zur Radtour, sowie die GPS-Daten als gpx-Track für unsere Leser hinterlegt.

  • Salzburger Land + Berchtesgadener Land + Chiemgau + Chiemsee
    Die 20 schönsten Fahrradtouren

    Trekkingbike stellt die schönsten Tagestouren mit dem Fahrrad im Salzburger Land, Berchtesgadener Land und Chiemgau vor. Blättern Sie rein! Zusätzlich haben wir Videos, die genaue Karte zu den Tagestouren, sowie die GPS-Daten für unsere Leser hinterlegt.

  • Radtouren im Schwarzwald
    Eine GPS-Schnitzeljagd durch den Schwarzwald

    Per GPS auf Schnitzeljagd! Diese Idee macht es Eltern leicht, Kinder für gemeinsame Fahrradtouren zu begeistern. Bei unserem Test im Schwarzwald wurden die Kids zu Super-Spürnasen.

  • Radreise durchs Chiemgau
    Eine Fahrradrunde durchs goldene Chiemgau

    Wozu in die Ferne schweifen … das dachte sich Trekkingbike-Autor und Fotograf Norbert Eisele-Hein und radelte drei Tage durch den herbstlichen Chiemgau. Und stellte fest: „Indian Summer“ erlebt man auch in den Chiemgauer Alpen.

  • Fünf-Flüsse-Radweg
    Auf Fünf-Flüsse-Radtour durch Bayern

    Mit einem Fluss gibt sich Trekkingbike-Autorin Sylvia Lischer diesmal nicht zufrieden. Uralte und moderne Wege verlaufen entlang Donau, Naab, Vils, Pegnitz und Altmühl. Sie halten für den Radler am Ufer allerlei Entdeckungen parat.

  • Radurlaub Sizilien
    Neue Radwege in Italiens Süden

    Italien setzt auf den Radtourismus. Als jüngstes Projekt wurden im Rahmen einer Europa-Initiative in Sizilien, Malta und Gozo eine Fülle von Fern- und Rundradrouten ausgeschildert.

  • Traumtour: Tasmanien
    Am anderen Ende der Welt

    In 30 Tagen um die Welt. Tasmanien mit dem Rad ist beinahe ein Trip um den Globus. Chefredakteur Tom Bierl war vier Wochen mit Packtaschen unterwegs und berichtet von einem Fahrradparadies am anderen Ende der Welt.

  • Tea Time - Mit dem Rad unterwegs in Sri Lanka
    Mit Bike Adventure Tours in Sri Lanka

    Wer Ceylon hört, denkt zunächst an Tee und nicht ans Trekkingbike. Doch die tropische Insel überrascht Radfahrer mit zahllosen exotischen Erlebnissen. Vorausgesetzt, man kennt den Weg. Chefredakteur Tom Bierl buchte eine Individualreise mit dem Schweizer Veranstalter Bike Adventure Tours und erlebte das Land als Radfahrerparadies.

  • 7 Radtouren in Umbrien mit GPS-Daten
    Im grünen Herzen Italiens

    Kleine Straßen, uralte Städte, beste Küche – Umbrien, das grüne Herz Italiens, liegt abseits der großen Touristenströme. Gerade deshalb hält es für Radfahrer besondere Überraschungen parat.

  • Fahrradreisen in Kroatien
    Neuer Radweg Parenzana

    Seit 1. Juli 2013 gehört Kroatien offiziell zur EU. Neue Radwege und viele Tourenvorschläge laden dazu ein, das Land zu entdecken.

  • Urlaubsplaner Weinregionen: Luxemburg
    Auf zwei Rädern durch die kleine Weinnation

    „Letzebuerg“, wie die Luxemburger ihr Land nennen, ist stolz auf seine lange Fahrradtradition und seine Radsportchampions wie Kim Kirchen und die Brüder Schleck. Entsprechend gut ausgebaut ist das Radwegenetz.

  • Urlaubsplaner Weinregionen: Südtirols Süden
    Genusstouren zwischen Burgen und Buschenschanken

    Viele bestens gepflegte Wege führen überwiegend verkehrsfrei zu den Weindörfern, wie St. Michael oder Kurtatsch, und zu den im Sommer stets badewarmen Montiggler Seen und zum Kalterer See.

  • Urlaubsplaner Wein & Wellness: Chiemgau
    Rund ums bayerische Meer

    Wenn Mozart schon ein Fahrrad gehabt hätte, wäre er bestimmt damit durch diese Region gefahren. Auf jeden Fall liebte er das Chiemgau mit seinen Seen, den schmucken Dörfern und Klöstern und der Kulisse der nahen Alpen.

  • Urlaubsplaner ADFC-Sterne-Touren: Spree-Radweg
    410 Kilometer von der Spree-Quelle nach Berlin

    In der Oberlausitz entspringen die drei Spreequellen. Von Eibau folgt der Fernradler dem Fluss zuerst durch Hügelland bis ins sehenswerte Bautzen. Von dort verläuft der Spree-Radweg flacher.

  • Radtouren im Salzburger Land
    Reise-Spezial mit vielen Tourentipps und GPS-Daten

    Das Wort „Radparadies“ wurde von den Werbeabteilungen mancher Tourismusregion in jüngster Zeit etwas überstrapaziert und damit seiner ursprünglichen Aussage beraubt.

  • Urlaubsplaner Bahntrassen: Nagoldtal-Radweg
    Sanfte Nordschwarzwaldtour durch die Heimat Hermann Hesses

    Dort, wo einst die Schmalspurbahn „Altensteigerle“ schnaufte, fahren heute die Genussradler durch den Nordschwarzwald vom Nagold-Ursprung über das Städtchen Altensteig nach Nagold an der Nagold.

  • Urlaubsplaner Bahntrassen: Hintergebirge
    Radroute durch den Nationalpark Kalkalpen

    Im Jahre 1971 fuhr die Waldbahn das letzte Mal von Reichraming im Ennstal ins Hintergebirge. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde die Schmalspurtrasse gebaut, um die gefährliche Holzdrift auf den gestauten Wildbächen zu umgehen.

  • Urlaubsplaner Bahntrassen: Oderbruchbahn
    160 Kilometer Vier-Sterne-Radweg durch Brandenburg

    Die Oderbruchbahn, die Anfang bis Mitte des 20. Jh. die wirtschaftliche Entwicklung der Dörfer und Kleinstädte am Oderbruch mitbestimmte, ist Grundlage für die Streckenführung eines der längsten Bahntrassenradweges in Deutschland.

  • Urlaubsplaner Bahntrassen: Ischlerbahn
    Von Salzburg in den kaiserlichen Kurort Bad Ischl

    In der zweiten Hälfte des 19. Jh. entwickelte sich das Salzkammergut zur beliebten Tourismusregion. Die stetig wachsende Gästezahl verlangte nach einer guten Transportmöglichkeit.

  • Spanien: El Hierro
    Kleinste Kanareninsel – feinste Panorama-Touren

    El Hierro ist eigenartig. Vierhundert Kilometer vor Afrika trotzt die entlegenste Insel der Kanaren den Wellen – und ein wenig auch der Zeit.

  • Urlaubsplaner Bahntrassen: Dampflokrunde
    Rundfahrt durch das sanfte Hügelland des Ostallgäus

    In den 1970er Jahren war die letzte Fahrt für die beiden „Lokalbähnle“ Kaufbeuren – Schongau und Marktoberdorf – Lechbruck.

  • Véloroute Saar-Lor-Lux
    Eine Radrunde durch Natur, Geschichte und Industriekultur

    Drei Länder, viel Geschichte. Das Saarland, Lothringen und Luxemburg standen einst für Kohle, Erz, Eisen und Stahl.

  • Tourenplanung: Fünf Methoden im Vergleich
    Landkarte oder Navigationsgerät?

    Keine leichte Aufgabe, die uns ein Trekkingbike-Leser vor Kurzem stellte. Führt doch sein Streckenwunsch zunächst über 300 Kilometer von West nach Süd und dann nochmal über 900 Kilometer von Süd nach Nord quer durch Deutschland.

  • Buchtipp: Route 66
    Mit dem Fahrrad von Chicago nach Los Angeles

    Seit 1985 ist sie aus dem amerikanischen Straßenregister getilgt: Sie war dem ständig steigenden Verkehrsaufkommen längst nicht mehr gewachsen.

  • Touren-Spezial
    Die besten Tipps für die Radtour

    Eine Radtour wird erst ohne Verkehr so richtig schön. Um diesen zuverlässig zu vermeiden, hilft die genaue Tourenplanung. Mit Hilfe des Internets ist hier vieles einfacher geworden. Man muss nur wissen, wie.

  • Norwegen: Lofoten
    Inselhüpfen mit Rad auf dem Lofoten-Highway

    Die Inselgruppe für wahre Skandinavien-Fans im Norden Norwegens. Wer grandiose Landschaften liebt, lässt sich von widrigem Wetter im hohen Norden nicht abhalten.

  • Kanalinseln Guernsey, Sark und Alderney
    Elf kleine leichte bis mittelschwere Radrouten

    Ein bisschen Frankreich, aber doch mehr England. Guernsey und seine kleinen Nachbarinseln versprechen eine interessante Mixtur zweier Kulturen, beglückt von einem relativ milden Meeresklima.

  • England: Cornwall
    208 Kilometer auf dem Cornish Way

    Cornwall, das Land am Meer, mit seinen rauen Steilküsten, langen Sandstränden, kleinen Fischerdörfern und weiten unberührten Landstrichen ist fast schon kitschig-schön und bildet deshalb auch die romantische Kulisse für mehrere Verfilmungen von Rosamunde-Pilcher-Romanen.

  • England: Hadrian’s Cycleway
    Auf den Spuren der Römer durch Nordengland

    Der Hadrianswall war ein römisches Grenzbefestigungs- system zwischen Newcastle und Solway Firth nahe der heutigen Grenze zwischen England und Schottland, gebaut zwischen 122 und 128 n. Chr. auf Anordnung Kaiser Hadrians.

  • Internationale Dollard-Route
    206 Kilometer um den friesischen Meerbusen

    Flaches Land soweit das Auge reicht. Friesland ist die ideale Genussradregion mit einem riesigen Wegenetz auf der deutschen und niederländischen Seite.

  • Island: Golden Circle Radtour
    240 Kilometer zu Islands Naturerscheinungen

    Brodelnde Erde, heiße Quellen, beißender Schwefelgeruch: Island beeindruckt durch seine einzigartigen Naturerscheinungen.

  • England: Suffolk
    350 Kilometer Radreise durch den Südosten Englands

    Suffolk, der östlichste Zipfel Englands, liegt nur eine Fahrstunde vom lauten London entfernt. Der Kontrast könnte kaum größer sein: Aus den stillen Hügeln spitzen die Dächer mittelalterlicher Dörfer. TREKKINGBIKE-Autor Jörg Spaniol fühlte sich auf seiner Radtour wie in einer „grünen Bobbahn“.

  • Ammer-Amper-Radweg
    247 Kilometer-Radtour durch schönstes Oberbayern

    Oberbayern einmal anders: eine sportliche Runde auf König Ludwigs Spuren ums Ammergebirge, danach genussvoll an Ammer und Amper entlang bis zur Isar.

  • Maremma
    Unterschätztes Radrevier im Süden der Toskana

    Der Süden der Toskana verzaubert seine Besucher mit mittelalterlichen Städtchen und bezaubernder Landschaft. Und der Rummel hält sich in Grenzen.

  • Fahrradurlaub 2013
    Die neuen Radreisen mit allen Infos und Terminen

    Das Angebot der Radreiseveranstalter war noch nie so vielseitig wie heute.

  • Spanien: Mallorca
    Etappentour von Finca zu Finca

    Mallorca gilt zu Recht als schönstes Urlaubsziel für Radfahrer. Chefredakteur Tom Bierl packte für 10 Tage die Taschen und ging auf Entdeckungstour über die Insel: von Finca zu Finca.

  • Radtouren im Veneto mit Tourtipps und GPS-Daten
    Die schönsten Radtouren im Veneto

    Kunst, Kultur, Kulinarik – Venetien gilt zu Recht als die beliebteste Reiseregion in Italien. Das erfahren auch immer mehr Radreisende.

  • Auf den Spuren des blauen Reiters
    Radtour durch die Museenlandschaft Expressionismus

    Auf 93 Kilometern führt die Radtour „Auf den Spuren des Blauen Reiters“ durchs Oberbayerische Alpenvorland zwischen München, Murnau und Kochel a. See.

  • Römer-Lippe-Route
    Neuer flussbegleitender Radweg

    Die Lippe, der längste Fluss Nordrheinwestfalens, erhält einen flussbegleitenden Radweg.

  • Falk: Digitale Karten
    Falk erweitert sein Programm

    In Kooperation mit Kompass, ADFC und Marco Polo erweitert Falk sein Programm bei den digitalen Kartenwerken.

  • Frankreich erfahren
    Eine Umrundung mit dem Postrad

    Ein stählernes, gelb-lackiertes Postrad mit Einspur-Gepäckanhänger – mit diesem auffälligen Vehikel schafft es der Reise-Autor Thomas Bauer spielend, auf seiner Runde um Frankreich Kontakte zu knüpfen und mit den Menschen ins Gespräch zu kommen.

  • Tourenplanung Italien
    Fahrradrouten in Friaul Julisch Venezien

    Auch Italiens Nordosten in den Regionen Friaul Julisch Venezien kümmert sich verstärkt um Radtouristen.

  • Philippinen
    Der Inseltrip als organisiertes Abenteuer

    Der Schweizer Veranstalter Bike Adventure Tours reist mit seinen Gästen bis ans Ende der Welt. Chefredakteur Tom Bierl begleitete eine Radlergruppe auf die Philippinen und erlebte einen paradiesischen Radurlaub bei 28 Grad.

  • Frankreich: Von Lyon nach Nizza
    Auf Nebenstraßen zum Mittelmeer

    Von Lyon an die Côte d'Azur führen viele Routen. Am spannendsten sind die vielen kleinen Nebenstrecken.

  • Urlaubsplaner Mittelmeer: Sizilien
    Reizvolle Strecken für Individualisten

    In milden Jahren kann man sich in Sizilien auch im Winter aufs Rad schwingen ohne zu bibbern. Rennradfahrer haben das längst erkannt und sich die Insel als Trainingsziel auserkoren, quasi als Alternative zu Balearen und Kanaren.

  • Urlaubsplaner Mittelmeer: Kreta
    Viel Platz für lange Radtouren

    Schon vor 20 Jahren galt Kreta als Geheimtipp für Reiseradler.

  • Urlaubsplaner Mittelmeer: Elba
    Anstrengend, aber für Radfahrer sehr attraktiv

    Napoleons Verbannungsort vor der toskanischen Küste ist heute weit mehr als eine beliebte Badeinsel. Rund die Hälfte ist Nationalpark mit beeindruckender mediterraner Berglandschaft. Elba ist allerdings spürbar alles andere als eine flache Flunder.

  • Urlaubsplaner Mittelmeer: Korfu
    Die abwechslungsreiche Insel erfordert etwas Pioniergeist

    Das grüne Korfu vor der nordgriechischen Küste mit seinen tausenden Olivenbäumen versprüht italienisches Flair, vor allem in den engen Gassen der Inselhauptstadt Kerkyra. Radreisende sollten eine gute Grundkondition mitbringen.

  • Urlaubsplaner Mittelmeer: Formentera/Ibiza
    Gemütlich Rad fahren immer am Strand entlang

    Das flache Formentera ist quasi wie geschaffen zum gemütlichen Radfahren. Der einzige Anstieg führt hinauf zur Hochebene von La Mola.

  • Urlaubsplaner Mittelmeer: Kroatien/Istrien
    Radreise durch die Geschichte

    Kroatiens große Halbinsel ragt herzförmig ins Mittelmeer. Die meisten kennen davon nur die Küste und Strände rund um Pula, Porec und Rovinj. Vor allem die alten Hafenstädtchen ziehen die Besucher in Scharen an.

  • Radfahren in Rheinland-Pfalz: Ahr-Radweg
    Wein & Wellness: der 76 Kilometer lange Ahrtal-Radweg

    Klein und fein ist mit rund 560 Hektar das Weinanbaugebiet an der Ahr – Platz 10 in Deutschland. Mittendurch windet sich am Fluss Ahr, des „Rheins wildester Tochter“ entlang, der Ahr-Radweg.

  • Urlaubsplaner Wein und Wellness: Donau-Radweg
    320 km von Passau nach Wien

    Die Strecke von Passau nach Wien gilt als einer der beliebtesten Fernradwege Europas mit mehr als 300.000 Radlern pro Jahr, knapp ein Viertel davon fahren sogar die ganzen 320 Kilometer.

  • Urlaubsplaner Wein und Wellness: Neckartal-Radweg
    370 km durch die Württemberger Weinregionen

    Eine spezielle Form der „Tour de Ländle“ wartet auf den Neckar-Radler.

  • Urlaubsplaner Wein und Wellness: Drau-Radweg Slowenien
    200 km Verlängerung bis ins kroatische Legrad

    Seit diesem Jahr hört der beliebte Drau-Radweg offiziell nicht mehr in Kärnten auf.

  • ADFC-5-Sterne-Tour: Main-Radweg
    530 km Qualitätsradroute mit höchster Auszeichnung

    Die Richtung wechselt öfters: einmal nach Süden, einmal nach Norden, dann wieder nach Süden. Aber Genuss und Qualität bleiben.

  • Urlaubsplaner Wein und Wellness: Saarland-Radweg
    Auf 350 km einmal rund ums Saarland

    Dieses Weinland will erobert sein. Hinauf zu den Lagen im Dreiländereck Deutschland, Frankreich, Luxemburg muss man kräftig in die Pedale treten.

  • Portugal: Algarve
    Portugals neue Radwege

    Die Algarve lockte bisher vor allem Badegäste und Golfer. Zwei neue Fernradrouten führen nun Radreisende zu Kultur und Natur jenseits der Strände und Golfplätze.

  • Urlaubsplaner Wein und Wellness: Elsass
    187 Kilometer auf der Veloroute Elsässer Weinstraße

    Das Elsass zählt zu den wahren Klassikern beim Thema Wein und Wellness. Die Elsässer Weinstraße ist dabei eine der ältesten Touristenrouten Frankreichs. Und der Clou daran: Es führt mittlerweile auch eine eigene beschilderte Radroute durch die Weinreben.

  • Reportage: GBI – Global Bike Initiative
    Unterwegs auf einer der größten Charity-Touren Europas

    Was vor fünf Jahren als Spaß einiger Vodafone-Experten begann, zählt heute zu den größten Charity-Touren Europas: Zur GBI 2012 fuhren 360 Menschen aus 22 Ländern von Oslo nach Düsseldorf. Ihr Ziel: Gutes tun, Grenzen erfahren und Teil des quirligen Biketross werden.

  • Urlaubsplaner Wein und Wellness: Steiermark
    65 Kilometer durch die Steirische Toskana

    Blaue Wildbacherrebe heißt das edle Gewächs, aus dem ausschließlich der Schilcherwein gekeltert werden darf.

  • Spanien: Lanzarote - 4 GPS-Touren
    Die Vulkaninsel ist ein heißer Tipp für Trekkingbiker

    Lanzarote ist nichts für Kilometerfresser. Wer jedoch mit Tagestouren von 30 bis 60 Kilometern zufrieden ist, für den ist Lanzarote eine ideale Toureninsel für einen bis zu zweiwöchigen Radaufenthalt. Wir haben vier Touren recherchiert – unsere Vorschläge zum Nachfahren mit GPS-Daten.

  • Urlaubsplaner ADFC-Sterne-Touren: Spree-Radweg
    410 Kilometer von der Spree-Quelle nach Berlin

    In der Oberlausitz entspringen die drei Spreequellen. Von Eibau folgt der Fernradler dem Fluss zuerst durch Hügelland bis ins sehenswerte Bautzen. Von dort verläuft der Spree-Radweg flacher.

  • Emsland
    Nahe der holländischen Grenze ruht ein grünes Idyll

    Links und rechts der Ems warten alles andere als steile Berge, dafür romantische Auen, schmucke Städtchen wie Meppen und Papenburg, niederländische Akzente und ein exzellent ausgebautes Radwegenetz.

  • Urlaubsplaner ADFC-Sterne-Touren: Tauern-Radweg
    310 Kilometer von den Tauern an den Inn

    Schon der Beginn ist recht spektakulär. Vorausgesetzt der Radler fährt hinauf zu den Krimmler Wasserfällen, Mitteleuropas höchste Kaskade.

  • Urlaubsplaner ADFC-Sterne-Touren: Lahntal-Radweg
    244 Kilometer von der Lahnquelle bis zur Rheinmündung

    Was den Lahntal-Radweg so attraktiv macht, ist seine abwechslungsreiche Strecke und dass er meist direkt am Wasser entlang führt.

  • Urlaubsplaner ADFC-Sterne-Touren: Rund um den Neusiedler See
    132 ebene Touren-Kilometer durch Weinberge und Puszta

    Ganz im Osten Österreichs ist die Radwelt keineswegs zu Ende. Immerhin wartet südlich von Wien ein vorzügliches Routennetz mit mehr als 550 Kilometern.

  • Urlaubsplaner ADFC-Sterne-Touren: Oder-Spree-Tour
    240 Vier-Sterne-Kilometer

    Die große Runde zwischen Spree und Oder ist den kritischen Radweg-Testern vier Sterne wert. Vor allem die attraktive Routenführung durch diese brandenburgische Natur- und Kulturlandschaft beeindruckt.

  • Urlaubsplaner ADFC-Sterne-Touren: Südschwarzwald-Radweg
    Neue Vier-Sterne-Runde ab Freiburg

    240 Kilometer rund um Deutschlands höchstes Mittelgebirge führt der noch relativ neue Vier-Sterne-Radweg.

  • Urlaubsplaner ADFC-Sterne-Touren: Alte Salzstraße
    Auf der alten Salzroute zur Ostsee

    Als Gewürz und Konservierungsmittel zählte Salz Jahrhunderte lang zu den wichtigsten Handelsgütern. Die 100 km lange Alte Salzstraße verbindet die historischen und sehenswerten Hansestädte Lüneburg und Lübeck.

  • Die 20 schönsten Radfernwege in Deutschland
    Toureninfos, Höhenprofile, Übersichtskarten

    „Die 20 schönsten Radfernwege in Deutschland“ heißt ein informatives Taschenbuch mit 192 Seiten. Kompetent und kompakt beschreibt der Autor Klaus Herzmann 20 Radwege-Klassiker zwischen Ostsee und Passau. Preis: 9,95 Euro. http://www.publicpress.de

  • Urlaubsplaner Ostseeküste: Finnische Königstraße
    253 Kilometer Fernradweg zwischen Turku und Helsinki

    Die Königstraße (finnisch: Kuninkaantie) war seit dem 14. Jahrhundert eine der wichtigsten Verkehrs- und Postrouten Nordeuropas im Rahmen des Schwedischen Reiches.

  • Urlaubsplaner Ostseeküste: Åland-Archipel
    252 Kilometer-Runde in der finnischen Inselwelt

    Genau 6757 Inseln bilden das Archipel zwischen Schweden und Finnland am Eingang des Bottnischen Meerbusens. Obwohl zu Finnland gehörend ist die Amtssprache schwedisch. Strände und kleine Küstenorte prägen das tägliche Bild.

  • Urlaubsplaner Ostseeküste: Schwedische Kustlinjen
    565 Kilometer Fernradweg von Västervik bis Öregrund

    Ostsee total. Weite Strecken der Kustlinjen-Fernradroute winden sich entlang der Küste zwischen Västervik und Öregrund. Und mittendrin liegt die Hauptstadt Stockholm, um die Radfahrer nicht unbedingt einen Bogen machen sollten.

  • Urlaubsplaner Ostseeküste: Polens Ostsee
    480 Kilometer von Ahlbeck nach Danzig

    Polen-Spezialist Detlef Kaden ist ehrlich: Wer von der perfekten Infrastruktur deutscher Fernradwege verwöhnt ist, wird zwischen Usedom und Danzig nicht selten auf die Probe gestellt.

  • Urlaubsplaner Ostseeküste: Dänische Ostseeroute
    Die schönste Fahrradroute Dänemarks umfasst 800 Kilometer

    Die Werbung ist hier gar nicht übertrieben. Die „Østersøruten“ darf sich wirklich als die schönste Fahrradroute Dänemarks bezeichnen.

  • Urlaubsplaner Ostseeküste: Von Flensburg nach Lübeck
    410 Kilometer Fernradweg der sanften Art

    Das Meer und die Kultur der Küstenorte stehen im Vordergrund, auf den flachen, asphaltierten Wegen rollt das Rad fast von selbst.

  • Urlaubsplaner Ostseeküste: Rund um Bornholm
    235 Kilometer in „Klein-Skandinavien“

    Bornholm ist ein bisschen Klein-Skandinavien vereint auf einer Insel in der Ostsee, mit Meer, Strand, Wald, Feldern, Felsen, Hügeln und kleinen Fischerdörfern.

  • Online Tourenplaner
    Auf diesen Portalen finden Sie die schönsten Radtouren

    Beim Finden einer schönen Radtour im Internet helfen Suchmaschinen wenig weiter. Deshalb hat die TREKKINGBIKE-Reiseredaktion für Sie das Netz gecheckt und die wichtigsten Tourenadressen gesammelt.

  • Urlaubsplaner Geheimtipps Österreich: Bajuwaren-Radweg
    Radweg vom Salzburger Seenland nach Oberbayern

    Der Bajuwaren-Themenradweg informiert in kleinen Museen und auf Schautafeln über die Ur- und Besiedelungsgeschichte des Volksstammes der Bajuwaren in der deutsch-österreichischen Grenzlandregion.

  • Urlaubsplaner Geheimtipps Österreich: Karnischer Radweg
    Parallel zur italienischen Grenze führt der Karnische Radweg

    Vor dem Tritt in die Pedale machen Naturfans noch einen Ausflug in die Mauthner Klamm, wo der Schluchtenwanderer durch Tunnel und über Hängebrücken auf der Spur des Wassers wandelt, das dieses Naturschauspiel bewirkt.

  • Urlaubsplaner Geheimtipps Österreich Kamp-Thaya-March-Radweg
    Niederösterreichs längste Route durchs Wein- und Waldviertel

    Der Kamp-Thaya-March-Radweg verläuft auf seinen mehr als 400 Kilometern durchs nordöstliche Niederösterreich meist abseits von Hauptstraßen und Massentourismus.

  • Urlaubsplaner Geheimtipps Österreich: Raabtal-Radweg
    Kulinarische Familientour

    Raabforellenfilet mit Bärlauchkartofferln, Oststeirisches Hendlbrüstl in Kürbiskernpanier – wer die Speisetipps der Raabtal-Radlwirte liest, möchte sofort losfahren, von Gasthof zu Gasthof.

  • Urlaubsplaner Geheimtipps Österreich: Feistritztal-Radweg
    Wildromantisch durch die Oststeiermark

    Wald und Obstgärten prägen diese Landschaft im Osten der Steiermark, die sich auch gerne der „Garten Österreichs“ nennt.

  • Urlaubsplaner Geheimtipps Österreich Klostertal und Montafon
    3 attraktive Touren von Bludenz in die Welt der Bergriesen

    Auch ganz im Westen Österreichs dominieren die hohen Berge die landschaftliche Kulisse.

  • Griechenland: Kreta
    Kreta bietet Kultur und sportliche Herausforderung

    Wo die erste Hochkultur Europas entstand, möchte jeder Reisende einmal gewesen sein. Unser Autor Daniel Simon hat eine 10-tägige Radreise auf Kreta ausgearbeitet.

  • Urlaubsplaner Geheimtipps Österreich: Grenzlandradweg
    Grenzfahrt im Mühlviertel

    Sanfte Hügel und dichte Wälder prägen den Grenzlandradweg zwischen Bayern und Böhmen

  • Urlaubsplaner Geheimtipps Österreich: Jubiläumsradweg R1
    Burgenland: Von der slowakischen zur slowenischen Grenze

    Zum 80-jährigen Jubiläum des Burgenlands wurde im Jahr 2001 der Jubiläumsradweg R1 eröffnet, der das Bundesland von Nord nach Süd durchquert.

  • Radweg Grünes Band
    Entlang des ehemaligen Grenzstreifens an die Ostsee

    Im November 1989 fiel die innerdeutsche Grenze. Der Schrecken des einstigen Todesstreifens ist nur noch Hintergrundrauschen. Buch-Autor Henri Lesewitz folgte auf dem Fahrrad dem Grünen Band von Bayern an die Ostsee.

  • Strampeln und Schlemmen
    Fahrradtouren für Genussradler am Chiemsee

    Unter dem Motto „Strampeln und Schlemmen“ hat die Gemeinde Prien am Chiemsee vier Fahrradtouren für Genussradler ausgearbeitet. Sie führen nicht nur durch das schöne Alpenvorland, sondern stets auch zu attraktiven Biergärten, Cafés oder Fischerhäusern, die alle besondere Spezialitäten der Chiemsee-Region anbieten. http://www.tourismus.prien.de

  • Transalp Alpe-Adria
    Alpenüberquerung von Salzburg nach Grado

    Eine weitere Transalp-Route, die auch für Tourenradfahrer geeignet ist, geht im Frühjahr 2012 in ihre erste offizielle Saison – die Ciclovia Alpe Adria von Salzburg ins italienische Fischerdorf Grado. Ein Trekkingbike-Team wagte die Erstbefahrung des 410 Kilometer langen Radweges.

  • Service: Familienradreisen - Veranstalter
    Spezielle Eltern-Kind-Radreisen

    Der Reiseveranstalter Mecklenburger Radtour hat ein Herz für Familien. Er bietet in seinem Programm spezielle Familien-Radreisen an.

  • Radguide Berlin-Stettin-Danzig-Marienburg
    Komplettpaket Tourenbuch, CD und GPS-Track

    Detlef Kaden führt ausführlich recherchiert und bestens aufbereitet mit seinem Radguide von Berlin via Stettin und Danzig nach Marienburg in Polen. Zum gedruckten Spiralguide gibt’s noch eine CD mit GPS-Track und Stadtplänen. Preis: 14,90 Euro, http://www.R10.Radweginfo.de

  • fahrrad.hamburg.de
    Radroutenplaner für Hamburg

    Der Radroutenplaner für Hamburg führt Einheimische und Besucher auf Radwegen und Nebenstraßen zielsicher durch die Hansestadt und darüber hinaus.

  • Urlaubsplaner Tipps der Redaktion: Gotland
    Gotland bietet viele Attraktionen und wenig Autoverkehr

    Fast 3000 Quadratkilometer misst die flache Insel in der Ostsee, etwa 80 km vor der schwedischen Küste in der Mitte zwischen Stockholm und dem baltischen Riga.

  • Urlaubsplaner Tipps der Redaktion: Nordschwarzwald
    Abwechslungsreiches Revier für Genussradler und Sportler

    Fällt der Name Nordschwarzwald, denken viele an dunkelgrüne Mittelgebirgshöhen sowie an Thermen wie in Baden-Baden oder Bad Wildbad. Andere sehen die Region eher sportlich.

  • Urlaubsplaner Tipps der Redaktion: Mittellandroute Schweiz
    Auf familientauglichen Radwegen durch die Schweiz

    Die Schweiz sehen und befahren ohne Ausflug in die Alpen. Die hohen Berge dienen im Mittelland nur als schöne Kulisse in der Ferne.

  • Urlaubsplaner Tipps der Redaktion: Dolomiten-Transalp
    Vom Brennerpass nach Bassano del Grappa

    Die noch junge Radroute führt auf der alten Bahntrasse vom Brennerpass hinunter nach Sterzing. Ein sanfter, beeindruckender Einstieg für eine Alpenüberquerung mit dem Trekkingbike.

  • Urlaubsplaner Tipps der Redaktion: Menorca
    Radtouren durch sanftes Hügelland

    Zum Radeln bietet sich die Region um Fornells an, etwa die Strecke von Es Mercadal zum Cap de Cavalleria sowie an der Südküste um die Cala Galdana.

  • Spanien: Andalusien
    Drei ruhige Routen im Hinterland von Cadiz

    Die Atlantikküste Andalusiens präsentiert dem Reiseradler schier endlose Strände, weiße Dörfer, schwarze Stiere, Sherry aller Art und immer wieder dieses herrliche Licht, das der Küste ihren Namen Costa de la Luz einbrachte.

  • Urlaubsplaner Tipps der Redaktion: Fünf-Seen-Land
    Abwechslungsreiche Radregion südwestlich von München

    Das Fünf-Seen-Land ist eine herrliche Freizeit- und Urlaubsregion mit Alpenblick. Zwischen München, Bad Tölz, Weilheim, Landsberg und Fürstenfeldbruck erstreckt sich ein weites Netz mit Radrouten auf verkehrsarmen Landstraßen sowie Ufer- und Feldwegen.

  • Urlaubsplaner Tipps der Redaktion: Masurische Seen
    Eine Tour durch die faszinierende Naturlandschaft Polens

    Mit seinen Wäldern, Flüssen und unzähligen kleinen und großen Seen gilt Masuren als das beliebteste Urlaubsgebiet in Polen. Aber nur in manchen Zentren, wie Mikolajki, herrscht in der Hochsaison etwas Trubel.

  • Urlaubsplaner Tipps der Redaktion: Via Bavarica Tyrolensis
    Eine sportliche Radreise von der Isar zum Inn

    Mitten in München geht’s los zur Bayern-Tirol-Tour. Einfach der Isar entlang gen Süden folgen.

  • Sardinien
    Sardiniens Nordwesten überrascht mit spröder Pracht

    Sardinien ist siebenmal so groß wie Mallorca, doch als Radlerinsel kaum bekannt. Dabei gibt es viel zu entdecken: In einer knappen Woche schafften unsere Reporter nur einen Teil des Nordwestens – genug, um mit strahlenden Augen zurückzukommen.

  • Basilikata - Durch Italien von West nach Ost
    Ruhiges, wildes Entdeckerland in Italiens Süden

    Süditalien ist bei Radfahrern noch weitgehend unbekannt. Chefredakteur Tom Bierl ging in der Basilikata auf Erkundungstour und erlebte ein sportliches Radlerland voller Überraschungen, aber ohne Hektik und Verkehr.

  • Urlaubsplaner Weinregionen: Tal der Loire
    Hunderte von Kilometern durch edles Weinland

    Jardin de la France, der Garten Frankreichs, nennt sich das Loiretal. Gut zu verstehen, wenn man die vielen Obst- und Gemüsefelder sieht, während sich die Weingärten auf den ersten Blick etwas verstecken.

  • Urlaubsplaner Weinregionen: Steiermark
    Kulinarische Rundtour zu Schilcherwein und Kürbiskernöl

    Bevor es auf Tour in den Süden geht, darf eine Stippvisite in Europas Kulturhauptstadt von 2003 nicht fehlen. Unser Tipp: Die Graz Guides führen ihre Gäste drei Stunden per Rad durch die steirische Metropole.

  • Urlaubsplaner Weinregionen: Remstal
    Auf dem Remstal-Radweg durch die Weinstube Württembergs

    Von Essingen auf der Schwäbischen Alb bis zur Neckarmündung bei Remseck wächst die Rems auf ihrem 80 Kilometer langen Weg vom kleinen Bächlein zum bedeutenden Nebenfluss des Neckar an.

  • Urlaubsplaner Weinregionen: Rund um den Kaiserstuhl
    Sonnige Radtouren in Baden-Württembergs Südwesten

    Der tägliche Blick auf die Wetterkarte macht es deutlich: Meistens ist es in Südbaden am wärmsten. Gut für den Weinanbau und eine ausgedehnte Radsaison, die in milden Wintern übers ganze Jahr dauert.

  • Urlaubsplaner Weinregionen: Fränkisches Weinland
    Auf dem Wernradweg von Gemünden bis zur Mündung in den Main

    Radeln am Fluss ist die Devise. Die Lebensader im Fränkischen Weinland ist der Main, der in weiten Schleifen über 120 Kilometer durch die hügelige Region fließt.

  • Urlaubsplaner Weinregionen: Saale-Unstrut
    Auf dem Unstrut-Radweg durchs Weinbaugebiet

    Steilterrassen, jahrhundertealte Trockenmauern, romantische Weinberghäuschen und malerische Flusstäler prägen das Weinanbaugebiet Saale-Unstrut, das sich drei Bundesländer teilen.

  • Radfahren in Weinregionen: Kraut-und-Rüben-Radweg
    Auf dem Kraut-und-Rüben-Radweg durch die Pfalz

    Die bekanntesten Radstrecken der Pfalz verlaufen am Rhein. Unser Tipp in der Weinregion ist der 139 Kilometer lange Kraut-und-Rüben-Radweg.

  • Vom Kochelsee zum Bodensee
    210 Kilometer auf dem Bodensee-Königssee-Radweg

    Von Bayerisch zu Schwäbisch geht es auf diesem Abschnitt des Bodensee-Königssee-Radwegs am Alpenrad entlang.

  • Schwarzwald-Panorama-Radweg
    Neuer Fernradweg führt 280 Kilometer durchs Mittelgebirge

    Der jüngste Fernradweg in Deutschlands Südwesten führt quer durchs Mittelgebirge von Pforzheim nach Waldshut-Tiengen und heißt wegen seiner vielen schönen Ausblicke Schwarzwald-Panorama-Radweg.

  • Frankreich: Bretagne
    Tour de France zwischen Austernbänken und Rübenäckern

    Das Wetter der Bretagne ist besser als man glaubt. Wer hier mit dem Rad auf Achse ist, erfährt: Der Wind kommt nicht immer von vorn, selbst der längste Regen ist irgendwann zu Ende, und die Sonne scheint oft mehrmals täglich.

  • Urlaubsplaner Unbekanntes Bayern: Fränkisches Seenland
    Auf dem Anlautertal-Radweg durchs Altmühltal

    Eingefleischte Tourenradler kennen in Franken natürlich den berühmten Altmühltal-Radweg, der auf 253 Kilometer der gemütlichen Altmühl folgt.

  • Urlaubsplaner Unbekanntes Bayern: Rhön-Radweg
    Auf 180 Kilometern durch das Biosphärenreservat Rhön

    Die Rhön – das bedeutet weitläufige Weiden für Rind und Rhönschaf, dichte Buchenwälder im Norden, die „Lange Rhön“ mit ihren Hochflächen und Mooren in der Mitte und kleinräumige Bergweiden im Süden.

  • Radfahren in Rheinland-Pfalz: Lahntalradweg
    Der Lahntalradweg – eine Zeitreise per Fahrrad

    Entspannt und stimmungsvoll durch Deutschlands Mitte: Der Lahntalradweg verbindet in einem idyllischen Flusstal historische Städte wie Marburg, Wetzlar und Limburg.

  • Urlaubsplaner Unbekanntes Bayern: Allgäu
    Auf dem Allgäu-Radweg rund um Kempten

    In der sehenswerten Hochschulstadt kreuzen sich nicht nur die Fernrouten Allgäu-Radweg und Iller-Radweg, sondern gerade das liebliche Umland lädt zu Radtouren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade ein.

  • Urlaubsplaner Unbekanntes Bayern: Donau-Ries
    Auf dem Ries-Radweg durch einen alten Meteoritenkrater

    Das Ries, die Schwäbische und Monheimer Alb sowie das Donautal prägen die Landschaft des Donau-Ries.

  • Urlaubsplaner Unbekanntes Bayern: Rottal-Radweg
    86 Kilometer durch das Bayerische Thermenland

    Eingerahmt wird das niederbayerische Radelland von den drei bekannten Flussradwegen entlang von Inn, Donau und Isar.

  • Urlaubsplaner Unbekanntes Bayern: Oberpfälzer Wald
    Der Bockl-Radweg folgt einer alten Bahntrasse

    Der Oberpfälzer Wald liegt mitten im Herzen des größten zusammenhängenden Waldgebietes Mitteleuropas.

  • Urlaubsplaner Unbekanntes Bayern: Pfaffenwinkel
    Romantische Tour zwischen Ammer und Lech

    Zwischen Lech, Ammer, Loisach und Isar lädt das Alpenvorland zu sportlichen und spaßigen Landpartien. Den Namen Pfaffenwinkel erhielt die südbayerische Region wegen ihrer vielen Klöster und Wallfahrtskirchen.

  • Best of: Die besten Ausrüstungsteile für die Radtour
    Das Trekkingbike-Team stellt seine Lieblingsteile vor

    Wenn einer eine Reise plant, dann darf nur das Beste mit auf Tour. Die TREKKINGBIKE-Redaktion ist viel unterwegs, begutachtet, vergleicht und probiert selbst aus. Dabei bilden sich klare, persönliche Favoriten.

  • Urlaubsplaner Kleine Flüsse: Aller-Radweg
    Von der Weser zur Elbe

    Die Aller gilt als einer der naturbelassensten Flüsse Deutschlands. Umso interessanter sind natürlich die Wegestrecken für Tourenradler, vor allem entlang der Auen, Moore und Mäander des Flusses und im Naturschutzgebiet Ilkerbruch mit seinen vielen seltenen Vogelarten.

  • Urlaubsplaner Kleine Flüsse: Ammer-Amper-Radweg
    Von den Ammergauer Alpen bis zur Isar

    König Ludwig II. wusste, wo es besonders schön ist in seiner bayerischen Heimat. Deshalb ließ er dort auch seine illusteren Herbergen bauen, wie das Schloss Linderhof im Graswangtal.

  • Urlaubsplaner Kleine Flüsse: Traun-Radweg
    Durch Oberösterreich vom Traunsee bis zur Donau

    Im oberösterreichischen Landesradwegenetz heißt er kurz und knapp R4. Viel zu nüchtern ist diese Bezeichnung für diesen attraktiven Radweg entlang der Traun von Gmunden am Traunsee über Wels bis zur Mündung in die Donau bei Linz.

  • Urlaubsplaner Kleine Flüsse: Regnitz-Radweg
    Fränkische Flussroute zwischen Bamberg und Nürnberg

    Die Radwanderer haben im Regnitztal zwischen den südlichen Haßbergen, dem Steigerwald, den Anhöhen der Fränkischen Schweiz und der Städteregion Nürnberg die Wahl zwischen zwei Varianten des Regnitz-Radweges.

  • Urlaubsplaner Kleine Flüsse: Diemel-Radweg
    Durch das idyllische Flusstal von Willingen zur Weser

    Der Diemel-Radweg misst nur knapp über 110 km. Sportliche Radler schaffen das an einem Tag. Aber wer will das schon? Zumal es neben stillen Wiesentälern und Waldregionen einiges zu sehen gibt.

  • Urlaubsplaner Kleine Flüsse: Eider-Treene-Sorge-Radweg
    240 km durch Schleswig-Holstein

    Im Rechteck zwischen Husum, Schleswig, Heide und Rendsburg breitet sich diese sanfte Drei-Flüsse-Landschaft aus.

  • Urlaubsplaner Kleine Flüsse: Eder-Radweg
    Von der Ederquelle bis zur Fulda

    Start ist im Rothaargebirge in Nordrhein-Westfalen, einer der waldreichsten Regionen Deutschlands. Hier heißt die Route noch Ederauen-Radweg. Später in Hessen, an der weitaus längeren Flussstrecke wird daraus der Eder-Radweg.

  • Urlaubsplaner Norditalien: Piemont
    Das Piemont erfordert gute Kondition

    Nicht nur die edlen Weine machen das Piemont zum beliebten Gourmet-Ziel. Auch Trüffel, Schokolade und Pilze sind weit bekannt.

  • Urlaubsplaner Norditalien: Friaul-Julisch Venetien
    Das Friaul überrascht mit landschaftlicher Vielfalt

    Wer es in Friaul-Julisch Venetien eher gemütlich mag, pendelt auf flachen Wegen an der Adria entlang zwischen Venedig und Triest.

  • Radfahren in Österreich
    Radreise vom Neusiedler See nach Wien

    An den Ufern der österreichisch-ungarischen Riesenpfütze wechselt sich die Weite der Puszta mit burgenländischen Weinbergen ab – und Wien liegt praktisch um die Ecke. Unser Trekkingbike-Autor war fünf Tage in Österreichs Osten unterwegs.

  • Urlaubsplaner Norditalien: Marken
    Die Marcabella ist Neuland für Radwanderer

    Unsere auserwählte Marken-Region nennt sich wohlklingend Marcabella. Die schmalen Asphaltbänder schlängeln sich durch Wiesenhügel und Olivenhaine, vorbei an einzeln stehenden Landgütern hin zu sehenswerten, außerhalb der Saison etwas verschlafen wirkenden Dörfchen und Städtchen.

  • Urlaubsplaner Norditalien: Trentino
    Neue Radwege machen das bergige Trentino attraktiv

    In den vergangenen Jahren hat sich einiges getan rund um Trento. In den schönen Seitentälern wachsen die Radwegekilometer. Im Val di Sole kann man unterwegs problemlos in den Zug umsteigen.

  • Urlaubsplaner Norditalien: Südtirols Süden
    An Etsch und Eisack rund um Bozen

    Im Mittelpunkt der Region liegt Bozen, die Südtiroler Landeshauptstadt mit Charme.

  • Urlaubsplaner Norditalien: Pustertal
    Attraktive Startregion des Drau-Radweges

    Das Pustertal zählt zu den beliebtesten Tälern der Alpen. Die Hauptattraktion für Radler ist der Pustertal-Radweg, der von Mühlbach, meist dem Flüsschen Rienz entlang, bis nach Innichen im Hochpustertal verläuft.

  • Urlaubsplaner Norditalien: Vinschgau
    Durchs sonnenreichste Tal der Alpen

    Viele Radler kennen das schöne West-Ost-Tal vom berühmten Fernradweg Via Claudia Augusta, der in diesem 80 km langen Abschnitt auch Etsch- Radweg oder Vinschgau-Radweg heißt.

  • Urlaubsplaner Norditalien: Po-Tal
    Von Mailand zur Adria auf zwei Rädern

    Auf dieser ausgedehnten Italien-Tour durch mehrere Provinzen kann sich der Reiseradler auf die Sehenswürdigkeiten konzentrieren, denn es geht stets ohne nennenswerte Steigungen durchs Land.

  • Radreise auf Ibiza und Formentera
    Die Inseln im Mittelmeer verwöhnen Rad-Feinschmecker

    Wer Ibiza und Formentera als reinen Treffpunkt für Hippies, Partyhengste und Sonnenanbeter abstempelt, verpasst eine herrlich vielfältige Inselwelt.

  • Tauber-Altmühl-Radweg
    Neuer Fernradweg vom Main zur Donau

    Man verbinde einfach zwei beliebte Fernradwege und fertig ist eine attraktive Verbindung vom Main bis an die Donau und ergänzt damit bestens das engmaschige Radwegenetz im Süden Deutschlands.

  • Main-Radweg
    ADFC 5-Sterne-Qualitätsradroute

    Der Main-Radweg ist nach Bewertung des ADFC der erste Fünf-Sterne-Radweg in Deutschland. Die Radweg-Tester loben vor allem die vorbildliche Beschilderung, die zahlreichen fahrradfreundlichen Gastbetriebe und die exzellente Streckenführung.

  • Berliner Mauer-Radweg
    Rund um Berlin auf dem Berliner Mauerweg

    Berlin und sein attraktives Umland haben genügend Potenzial für einen spannenden Radurlaub. Die Mauer um Westberlin fiel vor 20 Jahren. Geblieben sind nur Spuren, die sich entlang des 160 Kilometer langen ehemaligen Grenzstreifens per Rad am besten entdecken lassen.

  • Drau-Radweg
    Eine Genießertour zwischen Südtirol und Kärnten

    Flach durchs Hochgebirge: In Toblach in Südtirol beginnt der Fernradweg Richtung Osttirol, Kärnten bis hinein nach Slowenien. Vom sprudelnden Gebirgsfluss bis zu den mediterran anmutenden Kärntner Seen begleitet den Radler auf dem Drau-Radweg Wasser in seinen schönsten Formen.

  • Radreise Bali
    Vier Touren-Tipps auf der Insel der Götter

    Reisfelder wie Kunstwerke, malerische Hindu-Tempel, exotische Vulkanlandschaft – Bali ist eine tropische Trauminsel. Auch für Radreisende. Allerdings fordern Klima und bergige Topographie Kondition und gut gefüllte Trinkflaschen.

  • Unterwegs … auf der Seidenstraße
    Reise ins Nicht-Ich

    Eine Radtour auf der Seidenstraße ist eine Tour der Extreme. Trekkingbike-Leser Ernst Christen machte sich auf den Weg: knapp 17.000 Kilometer durch versengtes, wasserloses Land.

  • Urlaubsplaner: Themen-Radwege
    Von Braunkohle bis Papst: acht Radwege mit Botschaft

    Kult-Touren: Viele Radwege bieten weit mehr als nur Routen in schöner Landschaft, etwa Kunst in der Natur oder Zeugnisse der Industriekultur. Wir haben acht Themen-Radwege in Deutschland, Niederlande und Österreich ausgewählt.

  • Frankreich: Radreise durch die Auvergne
    Vulkanisch und schweißtreibend: das Massif Central

    Wo es in der Auvergne grünt und blüht, rauchten noch vor 10.000 Jahren die Vulkane. Dass dem Radler auch heute noch ordentlich heiß wird, dafür sorgen die steilen, aber meist einsamen Landsträßchen entlang der ehemaligen Kraterwände.

  • Bodensee-Königssee-Radweg
    Panorama-Tour vom Kochelsee zum Königssee

    Ganz großes Kino: Die bayerischen Berge begleiten wie eine gigantische Theaterkulisse die Tour durchs Alpenvorland vom Kochelsee zum Königssee, einem Teilstück des Bodensee-Königssee-Radwegs.

  • Radguide Ligurien mit GPS-Daten
    Die schönsten Touren zwischen Ventimiglia und La Spezia

    Mare e Monti – Meer und Berge nennt sich Ligurien auch im Untertitel. Italiens drittkleinste Region, die sich wie ein Bumerang um den Golf von Genua schmiegt, besteht aus einem schmalen Küstenstreifen, ansonsten fast nur aus Hügeln und Bergen.

  • Schottland
    Per Rad durch die Highlands

    Eine logische Linie läuft einmal quer durch Schottland: The Great Glen, der große Graben zwischen Inverness und Fort William. Wer dann an der Westküste angekommen ist, verlängert erfreut bis tief in die Highlands.

  • Slowenien
    Zwischen Weinbergen im Dreiländereck

    Der Nordosten Sloweniens bietet landschaftlich und kulturell ein attraktives Radrevier, u. a. die Verlängerung des Mur-Radweges und die Weinberge von Jeruzalem.

  • ADFC Qualitätsrouten
    Acht Sterne-Radwege in Deutschland

    Der Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club startete das Projekt der Qualitätsradrouten. Er hat Radwege bewertet und mit einem neuen Gütesiegel deutschlandweite Standards für Radfernwege gesetzt.

  • Schweiz: Rhône-Radweg
    Vom Rhône-Gletscher bis zum Genfersee

    Schweizer Hochgenuss: Von der Quelle am Furkapass sprudelt die Rhône in den Genfersee.

  • Berliner Mauer-Radweg
    Tour in die Geschichte

    Die Mauer um Westberlin fiel vor 20 Jahren. Geblieben sind nur Spuren, die sich entlang des 160 Kilometer langen ehemaligen Grenzstreifens per Rad am besten entdecken lassen.

  • 16 Seiten Radguide: Steiermark
    Die schönsten Radtouren für Sportler und Genießer

    Mehr als 2000 Kilometer beschilderte Radwege erwarten den aktiven Besucher in Österreichs zweitgrößtem Bundesland.

  • GPSies – Tourenplanung im Internet
    Preiswertes Internet-Tourenportal

    GPS-Geräte erobern derzeit die Fahrrad-Lenker. Doch die Tourenplanung ist für viele Geräte-Besitzer ein Buch mit sieben Siegeln. Wir erklären, wie Sie einfach und völlig kostenlos Ihren nächsten Radausflug planen.

  • Obere Donau
    Von der Quelle nach Ulm

    Wer beim Stichwort Donau-Radweg nur an die Strecke Passau–Wien denkt, hat vielleicht das Beste verpasst: Zwischen Donaueschingen und Ulm ist der junge Fluss noch unscheinbar. Doch die Landschaft gleicht das locker aus.

  • Mallorca
    Drei Tourenvorschläge auf der beliebten Radler-Insel

    Clevere Radurlauber umgehen die Haupt-Badesaison. Im Frühjahr und Herbst erweist sich Mallorca als Traumziel für Radfahrer. TREKKINGBIKE hat drei Touren recherchiert und konstatiert: Die abwechslungsreiche Insel ist zu Recht bei den Radlern beliebt.

  • Israel
    Mit dem Rad durch die Negev-Wüste

    Wilde Wüstenlandschaft, tiefe Canyons und viel Bibel-Romantik – das Heilige Land bietet einen göttlichen Abenteuerspielplatz für Reiseradler, die ein nicht alltägliches Tourenrevier suchen.

  • Extra-Heft: Winterziele in Übersee
    Radfahren in fernen Ländern

    Radreisen in ferne Länder wollen gut geplant und vorbereitet sein.

  • Reportage: Radurlaub mit Kindern
    Entlang des Nord-Ostsee-Kanals nach Kiel

    Radurlaub mit Kindern – geht das? Unsere Autorin hat am Nord-Ostsee-Kanal wenige Kilometer und viele schöne Erfahrungen gemacht. Die 98 Kilometer von Brunsbüttel nach Kiel stecken voller Kinder-Abenteuer.

  • Salzkammergut Radweg
    Auf dem Salzkammergut Radweg flach durchs Gebirge

    Habsburgergelb und Smaragdgrün – zwei Farben, die im Salzkammergut und seinen Seen für eine interessante Mischung aus Landschaft und Geschichte stehen. Die Landschaft ist auch östlich von Salzburg bergig. Doch der Salzkammergut-Radweg meidet unnötige Schinderei.

  • Irland
    Unterwegs im äußersten Südwesten

    Man fährt auf der falschen Straßenseite, und regnen tut es auch oft. Kenner sagen trotzdem: Irland ist ein Traumziel.

  • Nordfriesische Inseln
    Genusstouren hinter Deich und Düne

    Die Nordfriesischen Inseln Pellworm, Föhr, Amrum und Sylt sind nicht nur Urlaubsklassiker in der Nordsee, sondern auch ein sehr abwechslungsreiches Radelrevier für die ganze Familie. TREKKINGBIKE hat die schönsten Radtouren auf den Nordseeinseln entdeckt.

  • Schweden: Gotland
    Die schwedische Ostseeinsel ist ein Top-Revier für Radfahrer

    Schwedens größte Insel ragt nur 80 Meter aus der Ostsee. Hier wechselt das Wetter so schnell wie die Landschaften.

  • Radfernweg Romantische Straße
    Auf der Romantischen Straße von Würzburg nach Donauwörth

    Städtchen im Fachwerk-Look, Burgen, Schlösser, Parks und idyllische Flusslandschaften – die Romantische Straße zählt zu Deutschlands bekanntesten Attraktionen.

  • Polen: Masuren
    Mit Schiff und Fahrrad durch die Masurische Seenplatte

    Im nordöstlichsten Zipfel Polens furchen viele Reifenspuren den sandigen Boden: Die Masurische Seenplatte ist ein Lieblingsziel deutscher Radler. TREKKINGBIKE hat die Seenlandschaft mit Fahrrad und Schiff bereist.

  • Online Tourenportale
    Internet-Seiten für GPS-Fahrradtouren im Vergleich

    Das Angebot an GPS-Daten für Radtouren im Internet wächst ständig. Aber was taugen die dort bereitgestellten Fahrradtouren? Wir haben die wichtigsten Online-GPS-Portale angeklickt, einige Stichproben genommen und die Tracks überprüft.

  • Inn-Radweg
    Auf dem ersten Abschnitt vom Maloja-Pass nach Innsbruck

    Wer dem Inn von seiner Quelle in Graubünden bis nach Innsbruck in Tirol folgt, macht sich auf eine atemberaubende Reise durch die Alpen.

  • Griechenland: Kykladen
    Inselhüpfen mit Rad und Schiff

    Blaues Meer, weiße Häuser und einsame Straßen ohne Verkehr. Die griechischen Kykladen sind ideal für einen Radurlaub im Frühling. In Griechenlands schönstem Archipel verbindet ein Hotelschiff bekannte und weniger bekannte Radlerinseln.

  • Belgien: Limburg
    Idyllisches Radrevier an der belgisch-holländischen Grenze

    In der belgischen Provinz Limburg trifft der Radler auf malerische Städtchen und romantische Park- und Naturlandschaften, die durch ein perfekt ausgeschildertes Radrouten-Netz miteinander verbunden sind.

  • Die besten Radreviere
    Acht Radtourengebiete in Deutschland und Österreich

    Das Auge fährt mit. Nicht nur ein weit verzweigtes Netz an schönen Radwegen, eine sinnvolle Beschilderung und eine Infrastruktur mit Radlerhotels machen ein gutes Radrevier aus.

  • Transalp Brenner
    Alpenüberquerung auf dem Brenner-Radweg

    In Südtirol wurde der Radweg zwischen Brenner und Bozen fertiggestellt. Damit ist einer der ältesten Handelswege über die Alpen für Radfahrer neu erschlossen. TREKKINGBIKE wagte die Erstbefahrung der Strecke von Bad Tölz bis zum Kalterer See.

  • Reportage: Radfahren auf Mallorca
    Mit dem Tourenrad unterwegs auf der Mittelmeer-Insel

    Die Rennradfahrer haben Mallorca schon lange als ideales Radrevier für sich entdeckt, mittlerweile trifft man dort aber auch immer mehr Tourenradler. Was die Balearen-Insel so beliebt macht? Wir haben die Radfahrer vor Ort befragt. Nach vier Tagen sind wir überzeugt. Mallorca ist wirklich ein Eldorado – auch für Trekkingbiker!

  • Frankreich: Provence und Camargue
    Klassische Frühjahrsziele im Süden Frankreichs

    Schon van Gogh und Cézanne schwärmten vom Licht der Provence. Mit dem Rad lassen sich Stimmung und Ambiente in Frankreichs Süden besonders gut erfahren. TREKKINGBIKE-Autor Norbert Eisele-Hein war im Rhônetal unterwegs von Arles bis Orange.

  • Ruhrtal-Radweg
    Von der Ruhr-Quelle bis zur Mündung in den Rhein

    Rauchende Schlote? Graue Städte? Alles Vergangenheit: Radler finden heute im Ruhrtal zwischen Natur und Industriekultur ein spannendes Revier. TREKKINGBIKE folgte dem Ruhrtal-Radweg vom Quellgebiet im Sauerland bis zur Mündung in den Rhein.

  • Südaustralien
    1500 Radkilometer auf ehemaligen Bahnstrecken

    Südaustralien ist kein Radfahrer-Land. Trotzdem lässt sich dort ein herrlicher Radurlaub verbringen. Abseits der roten Sandpisten gibt es viele alte Bahnstrecken, die als komfortable Radwege reaktiviert wurden. Diese Wege führten Chefredakteur Tom Bierl durch Weinanbaugebiete und zu traumhaften Badestränden.

  • 22-Seiten-Spezial: Kanarische Inseln
    Die schönsten Radtouren auf den Kanarischen Inseln

    Die Kanarischen Inseln versprechen das ganze Jahr über Fahrradwetter. Im Sommer steigen die Temperaturen am Meer kaum über 30 Grad, im Winter fallen sie selten unter 20 Grad.

  • Frankreich: Canal du Midi
    Mit Hausboot und Tourenrad durch Südfrankreich

    Eine etwas andere Art des Radurlaubes verbrachte unser TREKKINGBIKE-Reiseautor im Südwesten Frankreichs – abwechselnd als Kapitän und Radler mit Hausboot und Fahrrad am Canal du Midi. Eine ideale Tour für Gruppen und Familien.

  • Spanien: Menorca
    Entspannte Runden auf Mallorcas kleiner Nachbarinsel

    700 Quadratkilomter und tausend gute Gründe, nicht nur Mallorca zu beradeln. Menorca fällt etwas aus der Art.

  • La Palma
    Vier Touren auf der Kanaren-Insel inklusive GPS-Daten

    Die grünste Insel der Kanaren will erobert werden. Zwischen Lavastrand und Gipfelblick liegen zweieinhalb senkrechte Kilometer. Aber das Auf und Ab lohnt sich.

  • Spanien: Katalonien
    Alte Bahntrassen sind jetzt ein perfektes Radtourengebiet

    Von den grünen Vorpyrenäen bis zum blauen Meer der Costa Brava rumpelten einst Schmalspurbahnen durch Spaniens Norden. Die Schienen sind weg, die Trassen sind geblieben – als hindernisarme Radwege durch ein hügeliges Land.

  • Altmühltal
    Der Radweg durch den idyllischen Naturpark

    Idyllische Landschaft, geschichtsträchtige Kultur – der Altmühltal-Radweg lässt keine Wünsche offen. Durch malerische Landschaft radelt man dort zwischen Fossilien, Burgen und Biergärten. Ein Klassiker unter den Radwegen.

  • Traumtour: Fahrradreise durch Norwegen
    Fahrradreise durch idyllische Fjordlandschaft

    Zwischen Oslo und Bergen verläuft die Abenteuerstraße. Norwegen wie aus dem Bilderbuch mit wilden Gebirgsflüssen, tiefblauen Seen und malerischen Fjorden – eine Radreise durch skandinavische Landschaft zum Verlieben.

  • Schweden
    Inselhopping an Schwedes Westküste

    Nördlich von Göteborg ist Schwedens Küste ausgefranst wie ein verkleckster Pinselstrich. Hunderte kleiner Schäreninseln trotzen dort den nagenden Wellen.

  • Werra-Radweg
    Am grünen Band

    Die Werra trennte einst Deutschland in zwei Teile. Heute führt ein herrlicher Radweg durch das ehemalige „Zonenrandgebiet“. Links und rechts des damaligen Grenzflusses locken Denkmäler der deutsch-deutschen Geschichte und viel unverfälschte Naturlandschaft.

  • Urlaubsplaner: Österreich/Schweiz (3/2008)
    Sieben Radreviere von Wien bis zum Rhônetal

    Die Alpenländer Österreich und Schweiz richteten 2008 gemeinsam die Fußball-Europameisterschaften aus. TREKKINGBIKE hat sich auf den Weg gemacht und in diesen Ländern sieben spannende Radrouten ausgewählt – jenseits der Fußballstadien.

  • Gran Canaria
    Frühlingsziel mit Anspruch und Ausblick

    Das kreisrunde Eiland gab den Kanarischen Inseln ihren Namen. Schroffe Felsen ragen in den Atlantikhimmel. Den Radreisenden erwartet eine grandiose Bergszenerie.

  • Mur-Radweg
    Ab durch Österreichs Mitte

    Die junge Mur entspringt weit oben im Nationalpark Hohe Tauern und führt ins Steirische Weinland. In Graz verwandelt sich die Mur in eine Kulisse für zeitgenössische Kunst und Architektur. Wir waren auf dem 374 Kilometer langen Radweg durch idyllische Landschaften und modernes Stadtleben unterwegs.

  • Urlaubsplaner Wochenendtouren: Berchtesgaden
    Zu Füssen des Watzmanns

    Hohe Berge, viel Wald und klare Seen – ganz im Südosten Bayerns befindet sich eine der schönsten Landschaften der Bundesrepublik.

  • Urlaubsplaner Wochenendtouren: Norden/Norddeich
    Mit dem Wind als Begleiter

    Ostfriesland bedeutet gemütliches Radfahren am Meer entlang und im flachen Hinterland. Gelungene Abwechslung bietet die Kombination mit einer Paddeltour.

  • Urlaubsplaner Wochenendtouren: Scharmützelsee/Brandenburg
    Vor den Toren der Hauptstadt

    Das Oder-Spree-Seengebiet südöstlich von Berlin bietet ein Netz mit hunderten Kilometern abwechslungsreicher Radwege

  • Urlaubsplaner Wochenendtouren: Ingelheim/Rheinhessen
    Zwischen Rhein und Nahe

    In Deutschlands größter Weinregion führen die Radtouren durch sanftes Hügelland oder steigungsfrei am Rhein entlang.

  • Urlaubsplaner Wochenendtouren: Bludenz/Vorarlberg
    Zwischen mächtigen Bergen

    Ein imposantes Gebirgspanorama begleitet den Freizeitradler auf seinen Wegen durch die Talschaften von Walgau, Montafon und Klostertal.

  • Urlaubsplaner Wochenendtouren: Colmar/Elsass
    Weinberge und Winzerorte

    Rund um das Fachwerkstädtchen fährt man durch flache Auen, sanft hügelige Weinberge, aber auch mal auf anstrengenden Mittelgebirgsstrecken.

  • Urlaubsplaner Wochenendtouren: Lüneburger Heide
    Heide-Radeln

    Rund um Lüneburg locken der größte zusammenhängende Heideteppich in Europa sowie viele reizvolle Orte.

  • Urlaubsplaner Wochenendtouren: Mondsee/Salzkammergut
    Salzburger Seenwelt

    Zwischen Fuschlsee und Attersee lockt das österreichische Alpenvorland mit Bilderbuchlandschaft und vielen Freizeitmöglichkeiten.

  • Teneriffa
    Abenteuer Kanaren

    Wüstensand und Meeresstrand, Hochgebirge und Dschungel, weite Wälder und bizarre Felsen – gerade bei ausgedehnten Radtouren erschließt sich Teneriffas landschaftliche Vielfalt. Rund um den Teide erstreckt sich ein vielseitiges Radrevier.

  • Lesotho
    Mit Rad und Zelt unterwegs im südlichen Afrika

    Kein Punkt liegt niedriger als 1000 Meter. Der höchste Berg misst 3482 Meter.

  • Stockholm und Schären
    Schleichwege in und um Schwedens Hauptstadt

    Schwedens prächtige Hauptstadt verteilt sich auf eine Hand voll Inseln. Zigtausend weitere liegen drumherum.

  • Urlaubsplaner Inseln (TREKKINGBIKE 6/2007)
    Acht Inseln für Entdecker

    Herrliche Strände, Berge, Schluchten – lebhaft oder familiär; Wir stellen Ihnen acht Inseln für Entdecker per Rad vor.

  • Urlaubsplaner Übersee: Süd-China
    Im Reich der Radler

    China ist viel zu gigantisch für nur eine Radreise. Der Spezialveranstalter China by Bike bietet alleine 13 verschiedene, ausführliche Touren durchs Reich der Mitte an. Und viele andere Reiseveranstalter entdecken nun auch China als Radreiseziel.

  • Urlaubsplaner Übersee: Tasmanien
    Tasmanien: Das grüne Eiland

    Die vielleicht schönste Radlerinsel der Welt. Erlebnisreiches Radfahren im Land des Granny-Smith-Apfels. Die Insel zeigt sich auch tatsächlich so grün wie sein Exportschlager.

  • Urlaubsplaner Übersee: Vietnam
    Land der lächelnden Radler

    Vietnamesen sind wahre Fahrradtransportkünstler. Ganze Wohnungsumzüge oder Familienausflüge werden per Rikscha absolviert. Markthändler transportieren sogar ein ausgewachsenes Schwein auf dem Gepäckträger.

  • Urlaubsplaner Übersee: Neuseeland
    Naturwunder am Wegesrand

    Wer nach Neuseeland fliegt zum Fahrradfahren, der sollte sich Zeit nehmen. Schon alleine, weil die Anreise sehr lange dauert, und man erst einmal den Jetlag überwinden muss.

  • Urlaubsplaner Übersee: Thailand
    Klebreis und Kalkfelsen

    Radfahren in der thailändischen Provinz ist exotisch-gemütlich: nette kleine Dörfer, freundliche Menschen und meist leckeres Essen.

  • Urlaubsplaner Übersee: Hawaii
    Es gibt ein Bike auf Hawaii

    Bei Ankunft in Honolulu (Oahu) denkt kaum einer an schöne Raderlebnisse – eine gesichtslose amerikanische Großstadt mit viel Verkehr.

  • Urlaubsplaner Wein & Wellness: Venetien
    Bei Grappa und Prosecco

    Es ist sicherlich ratsam, gewisse Orte im Veneto ans Ende einer schönen Tagesetappe zu legen.

  • Urlaubsplaner Wein & Wellness: Steiermark
    Kühler Wein & warmes Wasser

    Auf geht’s! So tönt es, wenn die Steirer zur Radtour aufbrechen. Gelegenheit zum Radeln gibt es wahrlich genügend am Südende Österreichs.

  • Urlaubsplaner Wein & Wellness: Burgenland
    Thermen und edle Mineralien

    Wein und Wellness finden sich im Mittelburgenland schon in den Bezeichnungen der Radwege.

  • Urlaubsplaner Wein & Wellness: Ostfriesland
    Wellness am Jadebusen

    Nordsee, Jadebusen, Zwischenahner Meer, d. h. täglich frische Seeluft und viel unberührte Landschaft – Friesland ist per se schon eine Region zum Regenerieren. Und zum ausgedehnten Radfahren wie geschaffen.

  • Urlaubsplaner Wein & Wellness: Wachau
    Auf dem Boden bleiben

    Wer unter „Wellness“ eher allgemeines Wohlbefinden als eine Kombination aus Ölgüssen und strengen Diäten versteht, ist in der Wachau richtig.

  • Urlaubsplaner Wein & Wellness (TREKKINGBIKE 5/2007)
    Genussradeln

    Was gibt es Schöneres als nach einer Radeltour in einem Wellness-Tempel die müden Beine zu pflegen und danach die kulinarischen Spezialitäten der Region zu probieren. Hier unsere Auswahl attraktiver Genuss-Regionen.

  • Urlaubsplaner Wein & Wellness: Perigord
    Radeln wie Gott in Frankreich

    Östlich von Bordeaux liegen nicht nur die Weinberge, wo die berühmten edlen roten Tropfen gekeltert werden. Man denke nur an das Örtchen St. Emilion.

  • Urlaubsplaner Wein & Wellness: Niederbayern
    Radeln im Bäder-Dreieck

    Erst Mitte Mai dieses Jahres eröffnete Bad Birnbachs Kurdirektor und selbst ein leidenschaftlicher Fahrradfahrer die zwölf „Traumtouren“ rund um das ländliche Kurbad. Kartenmaterial und Leih-GPS stehen dafür bereits zur Verfügung.

  • Urlaubsplaner Wein & Wellness: Chiemgau
    Rund ums bayerische Meer

    Wenn Mozart schon ein Fahrrad gehabt hätte, wäre er bestimmt damit durch diese Region gefahren.

  • Donau-Radweg
    Der Bestseller

    Der Donau-Radweg ist der beliebteste Fernradweg Europas. Was erwartet den Reiseradler entlang dieses berühmten Fahrrad-Highways? Das TREKKINGBIKE-Team war auf der begehrtesten Teiletappe von Passau nach Wien unterwegs und traf Menschen aus aller Welt.

  • Burgund
    Für alle Sinne

    Jahrhundertealte Kultur, liebliche Natur und jede Menge kulinarischer Köstlichkeiten. Im Burgund erwartet den Reiseradler einiges an genussvoller Ablenkung.

  • Service: Mit Familie on Tour
    Am besten am Fluss entlang

    Ideale Bedingungen finden Familien entlang der Etsch im Südtiroler Vinschgau. Dank des ständig leichten Gefälles können auch kleinere Kinder den Etschtal-Radweg gut meistern – genauso wie Eltern mit Kindersitz oder Anhänger. Aber auch in Deutschland gibt es familienfreundliche Flussradwege.

  • IJsselmeer
    Schön flach um Hollands Binnenmeer

    „Vrienden op de fiets“ heißt auf holländisch „Fahrradfreunde“. Dahinter verbirgt sich ein weit verzweigtes Netz an günstigen Privatunterkünften für Radurlauber. Eine gute, preiswerte Basis für eine interessante Radreise rund um das IJsselmeer.

  • Traumtour: Utah
    Tief im Westen

    Im Fahrradsattel durch den wilden Westen – davon träumt jeder, der gerne Rad fährt und der als Kind Karl May gelesen hat. Zwei TREKKINGBIKE-Mitarbeiter haben sich in den Canyons von Süd-Utah diesen Kindheitstraum verwirklicht.

  • Berchtesgadener Land
    Radtouren mit dem Elektrobike

    Genussradeln im Berchtesgadener Land, inmitten mächtiger Berge? Geht denn das? Es geht – wenn man das richtige Fahrrad dazu hat. Mit dem Elektrobike „Flyer“ lassen sich selbst relativ steile Alpensträßchen fast wie im Fluge meistern.

  • Urlaubsplaner Übersee (TREKKINGBIKE 6/2005)
    Fern & sicher

    Radreisen in fernen Ländern sind alles andere als ein All-Inclusive-Urlaub. Selbst Teilnehmer einer Pauschalreise sollten sich mit den Gegebenheiten vertraut machen.

  • Traumtour: Dänische Inseln
    Rund um den Lille Bælt

    Meer, Strand, schmucke Orte und eine hervorragende Fahrradinfrastruktur – die Fremdenverkehrswerbung verspricht für die „Østersørouten“, den Ostsee-Radweg, Dänemarks schönste Radroute.

  • Mecklenburgische Seenplatte
    Genießer-Kreuzfahrt zwischen Schlössern und Uferschilf

    Von See zu See, von Schloss zu Schloss – eine Fahrradreise durch die Mecklenburgische Seenplatte kann wirklich königlich sein.

  • Amsterdam
    Vorfahrt für die Fietsen

    High-Tech-Architektur am Hafen, pittoreske Giebel und verträumte Grachten in der City. Die vielgestaltigen Gesichter von Amsterdam, der lässigsten Stadt in den Niederlanden, erfährt man stilecht auf zwei Reifen – natürlich denen eines Hollandrads.

  • Elba
    Drei Touren auf der kleinen Mittelmeer-Insel

    Schroffe Felsen, lange Sandstrände, schmucke Bergdörfer – mit seinem Charme lockt Elba jährlich tausende von Besuchern.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Genfersee
    Weltstadt im Waadtland

    Radeln rund um Genf – ein berühmter, europäischer Fluss, Weinberge, Alpenpanorama, sanfte Hügel und eine kosmopolitische Atmosphäre.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Canal du Midi
    Mittelmeer und Mittelalter

    Burgen, Kathedralen, Stierkampfarenen – mehr als 260 Kilometer lang führt der schönste Kanal Europas durch den äußeren Süden Frankreichs.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Katalonien
    Buenas Vias

    Auf ehemaligen Bahntrassen und ruhigen Landsträßchen von den Ausläufern der Pyrenäen bis hinuter zur Mittelmeerküste.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Burgenland
    Burgen und Thermen

    Das Burgenland ist auch Radlerland. Der Südosten Österreichs bietet eine bunte Palette an Radtouren unterschiedlicher Länge und Niveaus.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Emilia-Romagna
    Zwischen Adria und Apennin

    Nicht nur Kunst und Kulinarik sprechen für diese Regioen. In der norditalienischen Provinz hat das Fahrradfahren eine lange Tradition.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere (TREKKINGBIKE 5/2006)
    Interessant und farbenfroh

    September und Oktober zählen zu den interessanten, auch farbenfrohen Radelmonaten. Wir stellen acht lohnenswerte Ziele vor.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Provence
    Tour de Soleil

    Römische Bauwerke, herrliche Hügelwelt, duftender Lavendel – die Schönheit von Frankreichs sonnigster Region speist sich aus vielen verschiedenen Quellen.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Oberrhein
    Links und rechts des Rheins

    Ob Elsass oder Baden – klimatisch und kulinarisch zählt die Region am Oberrhein zu den attraktivsten Rad-Reisezielen in Mitteleuropa.

  • Urlaubsplaner Familientouren: Bodensee-Radweg
    Rund ums schwäbische Meer

    Deutschland, Österreich und die Schweiz teilen sich einen der landschaftlich schönsten Rad-Rundwege Europas.

  • Urlaubsplaner Familientouren: Deutsche Fehnroute
    Kanäle und Klappbrücken

    Wiesen und Windmühlen, Moor und Marsch, Schleusen und Kanäle – Radfahren im südlichen Ostfriesland bedeutet Ruhe und Genuss für Groß und Klein.

  • Urlaubsplaner Familientouren: Das Oberrheintal
    Am Vater Rhein entlang

    Zwischen Hochrhein und Mittelrhein liegen mehr als 400 km Radstrecke – flach, fast autofrei und familienfreundlich.

  • Urlaubsplaner Familentouren: Münsterland
    Das Radel-Paradies

    Keine andere Region Deutschlands ist so gut auf Radler eingestellt wie das Münsterland. Tausende Kilometer an Radelwegen für Groß und Klein.

  • Urlaubsplaner Familientouren: Altmühltal
    Langsam fließt der Fluss

    Die Altmühl ist der gemütlichste Fluss Bayerns. Ideal zum Radeln am Ufer oder auch zum Bootswandern zwischendurch.

  • Urlaubsplaner Familientouren: Donau-Radweg
    Highway to Vienna

    Passau – Wien ist die bekannteste und beliebteste Radroute Europas. Das heißt: viel los, aber auch viel zu sehen.

  • Wales
    Über steile Hügel und durch stille Täler

    Mal sanft und geschmeidig, dann wieder steil und ruppig, aber immer: grün. Die einsamen Hügel von Wales locken mit sprödem Charme. TREKKINGBIKE hat sich Wind und Wetter gestellt und sich auf die Suche nach Schleichwegen ins Herz der Hügel gemacht.

  • Urlaubsplaner Familientouren (TREKKINGBIKE 5/2004)
    Groß und Klein – Mit der Familie auf Tour

    Fahrradurlaub mit der ganzen Familie ist ein besonderes Erlebnis, will aber gut vorbereitet sein. Mit der richtigen Planung macht er jedoch Lust und Laune für Groß und Klein.

  • Dänemark
    Strandhafer und Schilfdächer in Jütland

    Eines der Klischees scheint sich zu bewahrheiten: Dänemark ist tatsächlich Radlerland. Jedes dritte Auto auf der Autobahn hinter Flensburg transportiert Fahrräder auf dem Dach.

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co. (TREKKINGBIKE 6/2006)
    Südwärts

    Wenn in heimischen Gefilden Nebel, Nässe und Kälte Einzug gehalten haben, herrscht rund ums Mittelmeer oft noch mildes Radfahrwetter.

  • Urlaubsplaner Deutsche Flüsse (TREKKINGBIKE 2/2007)
    Genuss am Fluss

    Die schönsten Fernradwege Deutschlands verlaufen an einem Fluss entlang. Aber es müssen nicht immer Rhein, Donau oder Elbe sein. Auch die kleineren Flüsse locken mit attraktiven Routen.

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Kreta
    Berge und Meer

    Im Hochsommer wäre Radeln auf Kreta mörderisch, selbst in den Bergen. Obwohl die höchsten Erhebungen bis jenseits der 2000er-Marke reichen.

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Zypern
    Die Insel der Götter

    Die Sonne scheint auf Zypern mehr als 300 Tage im Jahr. Dieser Umstand mag zwar im heißen Sommer die Radler fernhalten, aber dafür zieht es von Oktober bis April immer mehr Radreisende zur Insel der Aphrodite.

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Kalabrien
    Die südlichste Region den italienischen Festlandes

    Kalabrien sieht sich auf drei Seiten vom Meer umgeben, das bedeutet rund 800 Kilometer buchtenreiche Küste. Kein Wunder, dass die Region Züge einer Insel aufweist, denn kein Ort ist mehr als 50 Kilometer von der Küste entfernt.

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Jakobs-Radweg
    Weg der Pilger

    Eine Pilgertour ist keine Wellness-Reise. Dies trifft auf weiten Strecken auch auf den berühmten Jakobs-Radweg zu. Separate asphaltierte Radwege mit Rundumbeschilderung – Fehlanzeige!

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Apulien
    Wiesen und Olivenhaine

    Von Teutonengrill und Toskana-Fraktion keine Spur. Viele Italien-Reisende kennen den Stiefelabsatz nur von der Landkarte. Vielleicht ist das gut so?

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Sizilien
    Im Banne des Ätna

    Richtig kalt wird es in Sizilien wirklich selten – zumindest nicht am Meer. Der Ätna, Europas mächtigster Vulkan, trägt allerdings oft viele Monate eine Schneehaube.

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Istrien
    Wälder und Weinberge

    Das scheinbar kleine Stückchen Kroatiens hat es in sich: bis zu 1000 Meter hohe Berge und eine kleinräumige Landschaft mit vielen Nebensträßchen durch Weinberge und Eichenwälder sind die richtigen Voraussetzungen für mindestens eine Woche Herbstgenuss.

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Östliche Ägäis
    Vor den Toren der Türkei

    Geografisch zählen diese Inseln bereits zu Anatolien, kulturell und historisch sind sie unverkennbar griechisch.

  • Urlaubsplaner Deutsche Flüsse: RurUfer-Radweg
    Über zwei Grenzen

    Für Nicht-Insider: Dies ist kein Druckfehler. Durch Deutschlands Westen fließt auch eine Rur ohne „h“ in der Mitte. Allerdings ist dieser Fluss lange nicht so bekannt wie die fast Namens- gleiche weiter östlich, aber mindestens genauso reizvoll.

  • Urlaubsplaner Deutsche Flüsse: Lahntal-Radweg
    Durch drei Bundesländer

    Die Lahnquelle liegt inmitten stiller Wälder im Rothaargebirge, eine herrlich unberührte Landschaft im Herzen Deutschlands.

  • Urlaubsplaner Deutsche Flüsse: Nahe-Radweg
    Edler Wein und edle Steine

    Gerade mal 125 Kilometer lang windet sich der Nahe-Radweg von der Quelle im Saarland bei Selbach bis nach Bingen am Rhein. Für Sportliche ist er an einem Tag zu schaffen.

  • Urlaubsplaner Deutsche Flüsse: Isar-Radweg
    Tiroler Bergquellwasser

    Zwischen mächtigen Felsmassiven entspringt die Isar im Karwendelgebirge. Ein lohnender Ausflug hinauf vom Tiroler Dorf Scharnitz ins Hinterautal, auch wenn es 200 Höhenmeter zu meistern gilt.

  • Urlaubsplaner Deutsche Flüsse: Muldental-Radweg
    Sächsisches Schlösserland

    Glaubt man den Insidern, so hat das Land entlang der Mulde einige interessante Superlative zu bieten.

  • Urlaubsplaner Deutsche Flüsse: Fünf-Flüsse-Radweg
    Durch drei Bundesländer

    Wer die Tour in Regensburg startet, findet dort gleich einen ersten kulturellen Höhepunkt.

  • Urlaubsplaner Deutsche Flüsse: Kocher-Jagst-Radweg
    Schwäbische Rundtour

    Die Rundreise an Kocher und Jagst entlang lässt sich natürlich an jedem beliebigen Ort an den Flüsschen starten. Ein Tipp wäre allerdings, Aalen als Startpunkt zu wählen.

  • Ardèche
    Radeln am Fluss

    Die Canyons am Flüsschen Ardèche begeistern nicht nur die Kanuten.

  • Friaul - 3 GPS-Touren
    Berge und Meer - Das Friaul verwöhnt Radfahrer

    Von den Alpen bis zum Meer. Das Friaul beherbergt alle Landschaftsformationen. Hohe Pässe im Norden, sanfte Gebirgszüge am Alpenrand, flache Radstrecken in der Landesmitte bis zum Meer.

  • Istrien
    Gespaltenes Herz

    Die kroatische Halbinsel Istrien ragt herzförmig ins adriatische Meer. An der Küste pulsieren Touristenströme, in den Bergdörfern herrscht Ruhe.

  • Zeitreise - Kuba, ein Land ohne Autos
    Ein Erfahrungsbericht aus einer anderen Welt

    „Planen, Planen, Planen“ – wer Kuba auf eigene Faust mit dem Rad erkunden möchte, muss nicht nur einige Brocken Spanisch sprechen. Die Vorbereitung zu Hause ist das Wichtigste überhaupt. Vor Ort sind viele Informationen nicht mehr verfügbar.

  • China und Vietnam
    Grenzüberschreitendes Abenteuer in Asien

    So paradox es klingen mag: Als Tourist auf dem Rad gilt der Gast in China und Vietnam als wunderlicher Exote. Doch mit keiner anderen Fortbewegung kommt man Land und Leuten so nahe wie beim täglichen Treten über Landstraßen – innerlich wie äußerlich.

  • Fuerteventura
    Hinter den Sanddünen beginnt der Spaß

    Fuerteventura verzaubert seine Besucher mit dem Abenteuer Landschaft – mit langen Traumstränden, bizarren Vulkanbergen und wilden Küsten.

  • Traumtour: Schlösser der Loire
    La Route Royale

    Beeindruckende Burgen und Schlösser, mittelalterliche Städte, wilde Flussauen – eine Tour an der Loire ist eine kleine Zeitreise durch die Natur und Hochkultur Zentral-Frankreichs.

  • Enns-Radweg
    Unterwegs zwischen Tauern, Dachstein und Donau

    Der Enns-Radweg gilt noch als Geheimtipp. Auf verkehrsarmen, aber gut beschilderten Schleichwegen geht es von den Hohen Tauern zur Donau. Dabei erschließt sich uns eine herrlich abwechslungsreiche Landschaft und ein faszinierendes Dachstein-Massiv.

  • Via Bavarica Tyrolensis
    Durch Bayerns Postkarten-Landschaften ins Inntal

    Von München nach Jenbach im Inntal führt der neue Fern-Radwanderweg mit dem klangvollen Namen Via Bavarica Tyrolensis.

  • Urlaubsplaner Übersee: Südafrika
    Wein, Wale und wilde Tiere

    Kapstadt und das Kap der Guten Hoffnung zählen zu den Traumzielen vieler Reisender.

  • Italien: Piemont - 3 GPS-Touren
    Entdeckungsreise auf den Spuren der Piemont Kirsche

    Jeder kennt die Piemont-Kirsche, doch kaum einer das Piemont. TREKKINGBIKE ging mit dem Fahrrad auf Erkundungstour und entdeckte ein Italien voller Genüsse. Der Radfahrer, der Land und Leute genießen will, muss bereit sein, zu schwitzen.

  • König-Ludwig-Radweg
    Auf den Spuren des Märchenkönigs durch das südliche Bayern

    Er war ein Schöngeist, war fasziniert vom Orient, von Richard Wagners Opern, begeistert von der Architektur des Französischen Absolutismus.

  • Mühlviertel/Bömerwald
    Auf Schnäppchenkurs

    Im stillen Winkel zwischen Österreich und Tschechien gibt es viel Genuss für’s Geld.

  • Transalp Via Claudia
    Eine Alpenüberquerung von Mittenwald an den Gardasee

    Eine Alpenüberquerung mit dem Trekkingbike ist als Erlebnis kaum zu toppen. Wir haben das Abenteuer angepackt und erlebten das Radfahren in seiner dritten Dimension.

  • Elbsandsteingebirge
    Karl Mays Wilder Osten

    Bizarre Felsen und ein breiter Fluss. Das Elbsandsteingebirge mit seinen einzigartigen Felstürmen sucht seinesgleichen in Europa.

  • Mozart-Radweg
    Auf den Spuren Mozarts durch das Salzburger Land

    Rock me Amadeus, sang der österreichische Popstar Falco, und er war nicht der Einzige, der das Musikgenie vermarktet hat. Auf dem Mozart-Radweg besucht man zwischen Salzburg und Rosenheim Stationen des reisefreudigen Komponisten.