MYBIKE 2/2022 Top-Themen der neuen Ausgabe

MYBIKE Online

 · 24.02.2022

MYBIKE 2/2022 Top-Themen der neuen Ausgabe

Schwerpunkt Kaufberatung: Radtypen, Komponenten, Ausrüstung // Im Test: Allrounder mit und ohne Motor // Reise: Alpenüberquerung für Genießer

MYBIKE 2/2022 – ab 24. Februar im Handel. Bestellen Sie MYBIKE versandkostenfrei nach Hause , als Digital-Ausgabe oder lesen Sie MYBIKE in der App für Ihr Apple-iOS- oder Android-Gerät. Besonders günstig und bequem erleben Sie MYBIKE im Abo.

Test, Technik, Zubehör

Kaufberatung

So viele Räder, so viele Konzepte – was passt zu welchem Typ Radler? Vor dem Kauf eines neuen Rades sind einige Fragen zu klären. Der MYBIKE-Wegweiser führt zuverlässig durch den Angebots-Dschungel.

  Noch radlos? Mit unserer Komplettrad-Kaufberatung verkürzen wir den Weg zum richtigen Rad, egal ob mit oder ohne Akku-Unterstützung.Foto: Bernhard Huber
Noch radlos? Mit unserer Komplettrad-Kaufberatung verkürzen wir den Weg zum richtigen Rad, egal ob mit oder ohne Akku-Unterstützung.

Test E-Allrounder: Die E-Bike-Mittelklasse bis 3.500 Euro

Auf den perfekten Begleiter freuen sich nicht nur Pendler jeden Tag, denn das ideale Alltags-E-Bike hat viele Talente. Sechs Mittelklasse-Allrounder im MYBIKE-Test

  Allrounder können fast alles. Sie meistern Fahrten zwischen Wohnung, Arbeitsplatz und Supermarkt, bringen ihre Fahrerin aber auch klaglos zum nächsten Badesee.Foto: Bernhard Huber
Allrounder können fast alles. Sie meistern Fahrten zwischen Wohnung, Arbeitsplatz und Supermarkt, bringen ihre Fahrerin aber auch klaglos zum nächsten Badesee.

Test Allrounder: Sechs Trekkingbikes ab 1.000 Euro im Vergleich

In unruhigen Zeiten wie diesen ist Radfahren ein besonders wertvoller Ausgleich. Doch die Preise für Fahrräder sind deutlich gestiegen. Wir haben sechs Allrounder-Bikes zwischen 1.000 und 1.200 Euro ausgesucht und ausgiebig getestet. Wie gut sind die günstigen Modelle des aktuellen Jahrgangs?

  Die neuen Trekkingbikes der Einsteigerklasse machen viel Spaß und schonen den Geldbeutel.Foto: Bernhard Huber
Die neuen Trekkingbikes der Einsteigerklasse machen viel Spaß und schonen den Geldbeutel.

Zubehör: Klassiker-Produkte

Nachhaltigkeit ist im Fahrradbereich kein neuer Trend. Viele Produkte sind so robust und durchdacht, dass sie seit Jahren oder gar Jahrzehnten ohne große Änderungen im Angebot sind. MYBIKE präsentiert die wichtigsten Klassiker rund ums Fahrrad. Alle 19 Teile sind von der Redaktion ausgiebig getestet und bewähren sich immer wieder und dauerhaft im Radfahrer-Alltag.

  Vom Sattel über die Pumpe bis zum Helm: Manches bewährte Teil bleibt jahrzehntelang im Angebot.  Wir stellen 18 Zubehörteile ohne Verfallsdatum vor.Foto: Martin Kirchner
Vom Sattel über die Pumpe bis zum Helm: Manches bewährte Teil bleibt jahrzehntelang im Angebot. Wir stellen 18 Zubehörteile ohne Verfallsdatum vor.

Einzeltest: Brompton Electric

Kaum ein Faltrad wurde so lange Zeit annähernd unverändert produziert wie das Brompton.
Bromptons Klassiker gibt es jetzt auch mit Motorkraft. Wie schlägt sich die motorisierte Version?

Werkstatt: Antrieb säubern

Der übelste Dreck am Rad ist die Mischung aus Kettenöl, Metallabrieb und hoch­gewirbeltem Staub. Sie verkleistert Schaltung und Zahnräder fast unlösbar – aber nur fast. Unsere Werkstatt-Profis haben prima Ideen zum Thema.

Gewinnspiel

Gewinnen Sie ein Bikefitting-Wochenende im Wert von 1.500 Euro

Schmerzende Hände, Sitzbeschwerden, Knieschmerzen beim Radfahren. Oft liegt es an der falschen Abstimmung des Fahrrads auf den Fahrer. Das exklusive MYBIKE-Leserevent unter dem Motto "Die Haltung muss stimmen" bietet die Gelegenheit, Ihr Rad indi­viduell auf Sie abstimmen zu lassen.

  Nehmen Sie am <a href="https://www.mybike-magazin.de/gewinnspiele/bikefitting-gewinnspiel-ergon-mybike-2022" target="_blank" rel="noopener noreferrer nofollow">MYBIKE-Gewinnspiel</a>  teil und sichern Sie sich die Chance auf ein individuelles Bikefitting.Foto: Ergon
Nehmen Sie am MYBIKE-Gewinnspiel teil und sichern Sie sich die Chance auf ein individuelles Bikefitting.

MYBIKE verlost 6-mal ein exklusives Bikefitting-Wochenende (21.04.- 23.04.2022) beim Ergonomie-Spezialisten Ergon in Koblenz mit professioneller Fahrrad-Anpassung.
>> hier teilnehmen

Reisen & Touren

Schlemmerreise durch Österreich

Fünf der schönsten Fernradwege Österreichs lassen sich zu einer leichten Alpen­überquerung kombinieren. Dass Genuss dabei nicht nur im Sattel, sondern auch neben der Strecke großgeschrieben wird, deutet sich schon nach den ersten Kilometern an.

   Auf dem Drauradweg hat man die Berge bereits im Rücken und bis zum Ziel heißt es "locker ausrollen".Foto: Daniel Simon
Auf dem Drauradweg hat man die Berge bereits im Rücken und bis zum Ziel heißt es "locker ausrollen".

Kurztrip Vogesen

Das Vallée de la Bruche in den Vogesen steht für entschleunigten Genuss: In den Bergen rings um das Flusstal liegen lauschige Dörfer, einsame Straßenpässe, ein mythischer Gipfel – und viele idyllische Berggasthöfe.

  Auf zwei Tagestouren hat MYBIKE-Autor Patrick Kunkel die geografischen und kulinarischen Höhepunkten des Vallée de la Bruche in den Vogesen erkundet.Foto: Martin Kirchner
Auf zwei Tagestouren hat MYBIKE-Autor Patrick Kunkel die geografischen und kulinarischen Höhepunkten des Vallée de la Bruche in den Vogesen erkundet.

Tourenplaner: Schwäbisches Donautal

Zwischen Ulm und Donauwörth windet sich die noch junge Donau durch weite Wälder und Auen. Radler begegnen in den Städten Relikten der Kulturgeschichte, die bis in die Zeit der Römer und Staufer-Kaiser reicht. Wir stellen 7 Tourentipps in der Region vor.

Report: Saimaa Cycle Tour in Finnland

In Süd-Skandinavien laden endlos lange Sommertage zu Radtouren mit Abenteuerfaktor ein.
Das Event Saimaa Cycle Tour ist eine gute Gelegenheit für eine Nachtschicht der besonderen Art.

  Sonnige Sommernächte in Finnland: Das Rad-Event Saimaa Cycle Tour startet abends und führt durch die helle Nacht.Foto: Matthias Rotter
Sonnige Sommernächte in Finnland: Das Rad-Event Saimaa Cycle Tour startet abends und führt durch die helle Nacht.

Report

Interview mit Fahrrad-Weltenbummlerin Heike Pirngruber

Seit 2013 reist Heike Pirngruber mit dem Fahrrad um die Welt. Was in Heidelberg begann, führte sie durch ganz Europa, Asien und Westafrika. Wie sie das Radreisen organisiert, welches Land sie überrascht hat und was der Preis für die Freiheit ist, erzählt die 49-Jährige im Interview.

  Unabhängigkeitserklärung: Vor acht Jahren hat Heike Pirngruber ihren Job für eine endlose Reise gekündigt. ©Heike Pirngruber
Unabhängigkeitserklärung: Vor acht Jahren hat Heike Pirngruber ihren Job für eine endlose Reise gekündigt. ©Heike Pirngruber

Serie: Firmenbesuch bei CUBE

In Waldershof, kurz vor der tschechischen Grenze, produziert Cube fast eine Million Fahrräder pro Jahr. Damit gehören die Oberpfälzer zu den größten fünf Marken­herstellern weltweit: Einblicke in ein wachsendes Werk und die globale Lieferkette.

  Global Player aus Waldershof: In der Oberpfalz fertigt Cube eine Million Bikes pro Jahr.Foto: Jörg Spaniol
Global Player aus Waldershof: In der Oberpfalz fertigt Cube eine Million Bikes pro Jahr.

Ratgeber & Gesundheit

Gesundheits-Check für Radfahrer

Freizeitsportler und Wiedereinsteiger ab 35 sollten sich regelmäßig beim Arzt
untersuchen lassen – mindestens bei einem kurzen Gesundheits-Check-up alle drei Jahre.
Wer 2022 auf dem Rad Größeres vorhat, sollte einen sportärztlichen Check buchen.
MYBIKE erklärt, wie die beiden Untersuchungen ablaufen und wer die Kosten übernimmt.

Nachrichten

Magazin

  • Urlaub mit Zuschuss: Krankenkassen subventionieren Radurlaube in Norddeutschland.
  • Ergebnisse aus dem Fahrrad-Monitor 2021: Helmtragequote nimmt zu, das Fahrrad hat im Verkehrsmittelvergleich das größte Wachstumspotenzial

Inhalt: MYBIKE 2/2022 im Überblick

  Inhalt: E-Bike-Mittelklasse bis 3500 Euro & Trekkingbikes ab 1000 Euro im Test – dazu über 12 Seiten Komplettrad-Kaufberatung – jetzt in MYBIKE 2/2022.
Inhalt: E-Bike-Mittelklasse bis 3500 Euro & Trekkingbikes ab 1000 Euro im Test – dazu über 12 Seiten Komplettrad-Kaufberatung – jetzt in MYBIKE 2/2022.

Alle Testräder in dieser Ausgabe

  MYBIKE 2/2022 – ab 24. Februar im Handel. Bestellen Sie MYBIKE <a href="https://www.delius-klasing.de/mybike" target="_blank" rel="noopener noreferrer nofollow">versandkostenfrei nach Hause</a>  , als  <a href="https://digital.mybike-magazin.de/de/profiles/0e8d5977a733/editions" target="_blank" rel="noopener noreferrer nofollow">Digital-Ausgabe</a>   oder lesen Sie  MYBIKE in der App für Ihr  <a href="https://apps.apple.com/de/app/mybike-magazin/id857576683" target="_blank" rel="noopener noreferrer nofollow">Apple-iOS</a> -  oder  <a href="https://play.google.com/store/apps/details?id=de.delius_klasing.trekkingbike" target="_blank" rel="noopener noreferrer nofollow">Android</a> -Gerät. Besonders günstig und bequem erleben Sie  MYBIKE <a href="https://www.delius-klasing.de/mybike-lesen-wie-ich-will" target="_blank" rel="noopener noreferrer nofollow">im Abo</a> .
MYBIKE 2/2022 – ab 24. Februar im Handel. Bestellen Sie MYBIKE versandkostenfrei nach Hause , als Digital-Ausgabe oder lesen Sie MYBIKE in der App für Ihr Apple-iOS - oder Android -Gerät. Besonders günstig und bequem erleben Sie MYBIKE im Abo .

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.