Cape to Cape

Barbara Merz-Weigandt

 · 25.04.2021

Cape to Cape

Verrückt: vom Nordkap nach Kapstadt – mit dem Fahrrad, als Selbstversorger ohne externe Unterstützung und mit dem Ziel, eine Rekordzeit zu fahren.

Die krasse Idee stammt von Berufs-Abenteurer Jonas Deichmann, der einige derartige Rekorde auf Langstrecken in Europa, Asien und Amerika hält. Er tut sich zusammen mit dem Fotografen und Langstrecken-Biker Hympendahl, der die Strapazen von 72 Tagen und 7:27 Stunden in faszinierenden Bildern dokumentiert. Als Hympendahl schließlich in Ägypten abbrechen muss, zieht Deichmann die Sache vollends alleine durch. Den Autoren gelingt es, eine ebenso abenteuerliche wie wahnsinnige Radtour so einzufangen, dass dem Leser der Atem stockt. Dass aber dennoch eine Ahnung dafür entsteht, was Menschen wie Deichmann antreibt. Ein Lehrstück übers Aushalten, Durchhalten, Scheitern und Trotzdem-Ankommen.