Radtouren im Fränkischen Seenland

Armin Herb

 · 28.06.2016

Radtouren im Fränkischen SeenlandFoto: Julian Herzog
Radtouren im Fränkischen Seenland

Sieben künstlich angelegte Seen bilden das Fränkische Seenland. Sie entstanden mit der Donau-Main-Überleitung zwischen dem wasserreichen Süden zum wasserarmen Norden Bayerns.

Heute bilden vor allem der Große Brombachsee und der Altmühlsee beliebte Naherholungsgebiete mit Badestränden, Wassersportzentren und Ausflugslokalen – und vielen Radwegen unterschiedlicher Länge. Mit Startort Gunzenhausen oder Muhr am See bieten sich alleine mindestens zehn Rundwege um den Altmühlsee und durch die benachbarte Frankenregion. Wer neben dem Badevergnügen auch noch etwas in Kultur und Geschichte eintauchen möchte, dem empfiehlt sich ein Schwenk zum Beispiel ab Gunzenhausen auf den Limes-Radweg, der hier auf 130 Kilometer der ehemaligen römischen Grenzbefestigung (UNESCO-Weltkulturerbe) folgt und noch zahlreiche Zeugnisse römischer Besiedlung zeigt.

Verlagssonderveröffentlichung

Tour 1: Seenrunde, 60 km

Tour 2: Altmühlsee-Radweg, 40 km

Radregion Fränkisches Seenland allgemein

Anreise:
Unsere Radrunden beginnen in Muhr am See oder Gunzenhausen. Aus Richtung Ansbach und Treuchtlingen sind die Bahnhöfe per Regionalbahn (Strecke Würzburg – Ingolstadt) erreichbar.

Tour-Kombinationen:
Anbindung u.a. an zehn Radrundwege am Altmühlsee (www.altmuehlsee.de), an den Fränkischen Seenland-Weg (67 km), den Altmühltal-Radweg (245 km) und den Limes-Radweg (550 km).
Weitere Tourentipps unter www.fraenkisches-seenland.de/radfahren/

Tipp zum Tourfinale:
Sundowner auf der Terrasse des Seegasthofes im Seezentrum Schlungenhof am Altmühlsee.

Unterkunft-Tipps:
Hotel La Vigne in Gunzenhausen, www.hotel-la-vigne.de
Gasthof Arnold in Gunzenhausen, www.hotel-gasthof-arnold.de
Biohof Lüdke in Dittenheim, www.biohof-luedke.de

Karten und Literatur:
Bielefelder Verlag ADFC-Radtourenkarte Nr. 21 "Mainfranken/Taubertal", 1:150.000.
BVA ADFC-Regionalkarte "Nürnberg und Umgebung", 1:75.000
"Radwandern rund um den Altmühlsee" – 12 Kartenblätter mit 320 km markierten Radwegen. Für 3,50 Euro beim Zweckverband Altmühlsee

Informationen:
Tourismusverband Fränkisches Seenland, Tel. 09831/5001-20, www.fraenkisches-seenland.de
Zweckverband Altmühlsee, Tel. 09831/508191 bis -193, www.altmuehlsee.de

Der komplette Artikel stand in Trekkingbike-Ausgabe 3/2016. Sie können das gesamte Heft in der Trekkingbike-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop bestellen.