Romantische Tour zwischen Ammer und Lech

Trekkingbike

 · 24.08.2011

Romantische Tour zwischen Ammer und LechFoto: Daniel Simon
Romantische Tour zwischen Ammer und Lech

Zwischen Lech, Ammer, Loisach und Isar lädt das Alpenvorland zu sportlichen und spaßigen Landpartien. Den Namen Pfaffenwinkel erhielt die südbayerische Region wegen ihrer vielen Klöster und Wallfahrtskirchen.

Dazu zählen unter anderem die berühmte Wieskirche und die Klöster in Ettal, Steingaden, Rottenbuch, Polling und Wessobrunn. Aber der Pfaffenwinkel heißt auch „Land vor dem Gebirg’“, und das ist jenseits der schönen Flusstäler von Lech, Ammer, Loisach und Isar selten dauerhaft flach.

Charakter:

Das Alpenvorland im Pfaffenwinkel hat bayerischen Bilderbuchcharakter. Allerdings will das schöne Hügelland auch erradelt sein, d. h. eine gewisse Grundkondition ist hilfreich auf den meist gut ausgeschilderten Radwegen durch Feld und Wald. Familien und Genussradler halten sich eher an die meist flachen Flusstäler von Ammer und Lech und die Regionen um die Seen.

Verlagssonderveröffentlichung

Tour-Tipp:

Romantische Tour, 46 km, mittelschwer.

Eine echte Kulturroute auf Teilabschnitten der weltberühmten Romantischen Straße. Eine landschaftlich wunderschöne, aber hügelige Strecke, d. h. viel bergauf und bergab, zum Teil auch auf etwas ruppigen Feld- und Waldwegen. Streckenverlauf: Schongau – Peiting (km 3,2) – Rottenbuch (km 12,2) – Schönegg (km 15,1) – Wildsteig (km 18,2) – Wieskirche (km 22) – Steingaden (km 26,4) – Riesen (km 32,1) – Kreut (km 36,5) – Peiting (km 42) – Schongau (km 45,5).

Beste Reisezeit:

Ende Mai bis Ende September.

Anreise:

Über Augsburg und München geht es mit der Deutschen Bahn fast stündlich u. a. nach Schongau und Saulgrub. Radfahrer-Hotline der Bahn unter 01805/99 66 33 (14 ct/Min. aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 42 ct/Min.).

Rad-Service:

Radverleih und Werkstätten finden sich u. a. in Schongau, Bad Bayersoien, Prem, Peiting, Peißenberg und Steingaden. Adressen: http://www.pfaffen-winkel.de.


Radfahrer-Hotels: z. B. Gasthof Zum Weißen Roß in Bad Bayersoien http://www.gasthof-zum-weissenross.de

Biancas Landhotel in Bad Kohlgrub http://www.biancas-landhotel.de Alpengasthof Geiselstein in Halblech-Buching http://www.alpengasthof-geiselstein.de

Karten/Literatur:

Rother Radführer „Pfaffenwinkel“, 44 Radtouren für Genießer, 128 S., 9,90 Euro.

Galli Verlag Radwanderkarte „Pfaffenwinkel – Ammergauer Alpen“ 1:50.000 zu 5,90 Euro.

Galli Verlag „Radtourenbeschreibung Pfaffenwinkel“, 10 ausgewählte Touren zu 3 Euro.

Auskunft (allgemein):

Tourismusverband Pfaffenwinkel, Bauerngasse 5, 86956 Schongau, Tel. 08861/7773, http://www.pfaffen-winkel.de


Den Artikel aus Ausgabe 4/2011 in voller Länge erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Downloads: