Neue ADFC QualitätsradrouteWürttemberger Weinradweg ausgezeichnet

Barbara Merz-Weigandt

 · 15.08.2022

Neue ADFC Qualitätsradroute: Württemberger Weinradweg ausgezeichnetFoto: Vanessa Hauert

Der Württemberger Weinradweg ist vom ADFC als Qualitätsradroute mit vier Sternen ausgezeichnet worden. Zudem erhält er das Prädikat „Landesradfernweg“.

Der Württemberger Weinradweg erstreckt sich über sieben idyllische und landschaftlich beeindruckende Etappen von seinem Start in Niederstetten im Taubertal bis nach Rottenburg am Neckar und durchquert hierbei zahlreiche Regionen der „Weinwege Württemberg“.

Von den kleinsten Weinorten bis in die Landeshauptstadt

Der Radfernweg macht seinem Namen alle Ehre, führt er doch von den kleinsten Weinorten über verschiedenste Familienweingüter und Genossenschaften bis in Städte wie Heilbronn oder die Landeshauptstadt Stuttgart. Am Wegesrand gibt es viel zu erleben: Genussorte wie die verschiedenen Besenwirtschaften, Vinotheken, kulturelle Highlights wie die Schiller-Geburtsstadt Marbach oder das malerische Tübingen mit seinen Stocherkähnen und viele landschaftliche Highlights. Für Ruhesuchende gibt es ebenso das passende Ziel, wie für den Genussmenschen und den Kulturliebhaber.

Genussradler kommen auf dem Württemberger Weinradweg voll auf ihre Kosten.Foto: Württemberger Weinradweg
Genussradler kommen auf dem Württemberger Weinradweg voll auf ihre Kosten.

Entlang des 400 Kilometer langen Württemberger Weinradweges gibt es unterschiedlichste Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten in einem der vielen Restaurants und Gasthöfe oder in einem Weinsüden Hotel. Als Belohnung am Abend darf das eine oder andere Glas Württemberger Weines natürlich nicht fehlen.

Reisetipps für den Württemberger Weinradweg

Der ADFC hat für den Württemberger Weinradweg eine Reise-Pauschale entworfen, die Interessierte hier finden und buchen können. Die Pauschale umfasst acht Übernachtungen inklusiv Frühstück und verschiedene weitere Leistungen.

Wichtige Information für Radler, die den neu ausgezeichneten Qualitätsradweg auf eigene Faust bereisen wollen: An einigen Stellen des Weinradwegs gab es Streckenänderungen, weshalb die Streckenbeschilderung des Weges aus diesem Grund noch nicht vollständig aktualisiert ist.

Empfehlung: Am besten dem offiziellen GPX-Track folgen. Diesen gibt es unter www.weinwege-wuerttemberg.de. Dort erhält man auch alle Infos rund um die Weinwege Württemberg und viele weitere, nützliche Informationen zu den beteiligten Regionen.

>>Noch mehr vom ADFC ausgezeichnete Radwege finden Sie hier: