Aktivurlaub beginnt in Nordseeland und BornholmFoto: Oliver Bock
Anzeige

EuropaAktivurlaub beginnt in Nordseeland und Bornholm

Visit Denmark

 4/6/2020, Lesezeit: 2 Minuten

Lassen Sie den Trubel der Großstadt hinter sich und erkunden Sie mit der Nordseeküstenroute die einzigartige dänische Riviera. Ebenfalls nördlich unserer Hauptstadt führt die 75 km lange Schlossroute Sie zu drei prächtigen Schlössern und Ruinen.

Im UNESCO-Wald erleben Sie derweil eine ganz besondere Waldlandschaft, die dem König im 17. Jahrhundert als Jagdgebiet diente. Wer im Urlaub gleich zwei Länder besuchen möchte, macht einen Tagesausflug in das benachbarte Schweden.

   Hornbaek PlantageFoto: Oliver Bock
Hornbaek Plantage

Tipp: Das Hotel Sleep2Night in Helsingør bietet komfortable und günstige Übernachtungsmöglichkeiten. Viele Radrouten liegen in direkter Nähe und auch Kopenhagen sowie zahlreiche Ausflugsziele sind leicht erreichbar.

Foto: VisitDenmark

Erfahren Sie mehr über Fahrradfahren in Nordseeland auf
www.diedaenischeriviera.de/fahrrad

Erleben Sie das Inselparadies mit Bornholmtours

Als sonnenreichster Ort Dänemarks verwöhnt Bornholm seine Besucher nicht nur mit einem angenehm milden Klima. Auch die einzigartige Landschaft sorgt für Glücksmomente pur. Gut ausgebaute Fahrradrouten von mehr als 230 km Länge laden zur Erkundung ein. Im Süden der Insel erwartet Sie ein flaches Terrain mit Stränden, kleinen Städtchen und ganz viel Weitsicht. Wer es steiler mag, wird im klippenreichen, felsigen Norden fündig.

Bornholmtours unterstützt Sie bei der Planung: Buchen Sie Radurlaub-Pakete, die Sie z.B. eine Woche entlang der Küste führen. Sie übernachten in gemütlichen Hotels.

Foto: VisitDenmark

Weitere Informationen finden Sie online unter www.bornholmtours.com/fahrrad

Hier mehr über Radfahren in Dänemark erfahren www.visitdenmark.de/radfahren