Malerisches VejleFoto: VisitDenmark

EuropaMalerisches Vejle

Visit Denmark

 4/6/2020, Lesezeit: 2 Minuten

Ein wahres Fahrradmärchen – treffender könnte man die Gegend um Vejle nicht beschreiben. 62 km des bekannten Hærvejen („Ochsenweg“) schlängeln sich durch herrliche Naturgebiete. Erreichen Sie die Jelling-Monumente, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, bequem mit dem Rad.

Anzeige

Das lässt sich auch die Tour de France nicht nehmen, die 2021 durch Dänemark fährt. Aber auch familienfreundliche Strecken sind darunter, welche ins idyllische Grejsdal, durch Wälder und zum Flussgebiet Vejle Ådal führen.

Foto: VisitDenmark

Entdecker-Geheimtipp:
Der verträumte "Bindeballestien", ein Weg, auf dem Sie weite Weiden, Auentäler und eiszeitlich geformte Landschaften erleben.

Finden Sie Inspiration: www.visitvejle.de/fahrradurlaub

Radelnd durch MitteljütlandAbwechslungsreiche Natur erleben

Die Gegend um Silkeborg und Horsens ist ideal für eine lange Fahrradtour, denn 300 km bestens ausgeschilderte Radwege erwarten Sie dort. Auf fünf dieser Routen fahren Sie entlang stillgelegter Eisenbahnstrecken. Ab und zu sind hier historische Dampfloks unterwegs, ansonsten sind Sie allein mit der Natur.

   Die Wiedergefundene BrückeFoto: Hanne Nielsen
Die Wiedergefundene Brücke

Tipp: Erkunden Sie die durch eine Moränenlandschaft führende Naturroute Horsens–Silkeborg. Und lassen Sie sich nicht die alte Eisenbahnbrücke in Horsens entgehen. Die sogenannte "Wiedergefundene Brücke" entstand 1899 und galt als Teil der schönsten Bahnstrecke Dänemarks. Nachdem sie nach 1925 durch den Bau eines Damms in Vergessenheit geraten war, wurde sie 2013 wiederentdeckt und freigelegt.

Foto: VisitDenmark

Erfahren sie mehr über die Naturroute auf
www.naturroutedaenemark.de

Hier mehr über Radfahren in Dänemark erfahren www.visitdenmark/radfahren