Bunte Vielfalt bei Fahrradhelmen Bunte Vielfalt bei Fahrradhelmen Bunte Vielfalt bei Fahrradhelmen

Test: Fahrradhelme

Bunte Vielfalt bei Fahrradhelmen

  • Armin Herb

Wer ohne Fahrradhelm Rad fährt, ist selbst schuld. Sicheren und komfortablen Kopfschutz gibt es mittlerweile für jeden Geschmack und Geldbeutel.

Wer beim Radfahren einen geeigneten Helm trägt, der schützt sich bei einem Unfall vor schweren Kopfverletzungen und deren Folgen. Diese Erkenntnis gilt mittlerweile als Binsenweisheit. Und laut Umfrage des renommierten Institutes für Demoskopie Allensbach finden es daher die Hälfte aller deutschen Radfahrer wichtig, im Straßenverkehr einen Helm zu tragen. Soweit die Theorie. In der Praxis setzt allerdings nur ein Fünftel der Radler tatsächlich regelmäßig einen Helm auf. Warum eigentlich? An den Fahrradhelmen an sich kann das heute kaum noch liegen. Alle Helme mit der Europa-Norm 1078, die in Deutschland verkauft werden dürfen, sind technisch geprüft und sicher. Die Formen und Farben der Modelle sind so vielfältig, dass jeder Typ seinen persönlichen Kopfschutz finden kann, von gediegen über sportlich bis modisch und jugendlich cool. Manche sportlich orientierte Radhelme sind so leicht und luftig, dass sie auf dem Kopf kaum noch zu spüren sind. Selbst Damen, die um ihre Frisur fürchten, werden fündig beim so genannten Airbag-Helm, der sich nur bei einem Sturz blitzartig aufbläst, allerdings mit einem Preis von fast 400 Euro schon so viel wie ein billiges Fahrrad kostet. Viele der guten, modernen Fahrradhelme sind jedoch durchaus erschwinglich und beginnen bei rund 40 bis 50 Euro. Das zeigt auch unsere Auswahl auf den folgenden Seiten. Nur eines gilt für alle Helme: Er muss passen, gefallen und komfortabel sitzen, sonst wird er nicht getragen! Deshalb sollte man den Fahrradhelm im Fachgeschäft vor dem Kauf stets aufprobieren. Zur Anprobe am besten auch die Brille und eventuell eine Unterziehmütze mitnehmen. Nicht zu vergessen: Auch moderne Helme haben nach 4 bis 5 Jahren ihre Halbwertszeit erreicht, dann sollten sie gegen einen neuen ausgetauscht werden.

Aktuelle Fahrradhelme für jeden Einsatzzweck

21 Bilder

Den Artikel aus Ausgabe 2/2014 in voller Länge erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Schlagwörter: Fahrradhelm Test

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. MYBIKE-Abo gibt's hier


  • 1,99 €
    Kaufberatung Fahrradhelme

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test: Mountainbike-Hardtails
    Bestseller-Klasse

    14.04.2016

  • Fahrbericht Fuji Feather CX
    Günstiges Crossrad

    18.08.2014

  • Test: Fahrradschlösser
    Zuverlässige Parkwächter

    10.04.2007

  • Kurze Regenhosen
    Praktischer Regenschutz

    19.08.2014

  • Top-Räder 2017
    VSF Fahrradmanufaktur T-900 Pinion

    27.01.2017

  • Test 2017: S-Pedelecs
    8 schnelle S-Pedelecs im Highspeed-Test

    28.03.2017

  • Test Top-Räder 2018: Boettcher Titanium Gravelbike
    Luxus-Träume

    09.01.2018

  • Test: Transporträder
    Fahrräder mit möglicher Beladung bis 100 Kilo

    25.10.2010

  • Test: Gefederte Sattelstützen (2014)
    Neue Sattelstützen auf dem Markt

    11.06.2014