Design ist schön, Funktion zählt Design ist schön, Funktion zählt Design ist schön, Funktion zählt

Kaufberatung: Handpumpen

Design ist schön, Funktion zählt

  • Armin Herb

Ob kleine Handpumpe oder kompakte Mini-Standpumpe – ein gut funktionierender Luftdruckerzeuger erspart bei einem Platten auf Tour nicht nur viel Zeit, sondern vor allem auch Armkraft und Nerven.

Fast jeder gewissenhafte Trekkingbiker hat eine solide Standpumpe mit Manometer zu Hause. Diese pumpt schnell und komfortabel einen platten Reifen auf. Deshalb gibt es sogar Globetrotter, die ihre große Standpumpe mit auf die Fernreise nehmen. Aber in der Regel greift der Tourenradler auf eine kleinere Reisepumpe zurück, das heißt auf eine Hand- oder Mini-Standpumpe, die einen mehr oder weniger guten Kompromiss aus Gewicht, Größe, Handhabung und Pumpleistung darstellt.

Die Pumpen im Test

16 Bilder

Die Rahmenpumpen, angeklemmt am Sitz- oder Oberrohr, die in früheren Zeiten fast jedes Fahrrad schmückten, sind heute selten geworden. Als eine der letzten Vertreterinnen haben wir die Zefal HPX ausprobiert. Sie ist zwar relativ groß, glänzt aber mit solider Verarbeitung und einer guten Pumpleistung. Apropos Rahmenbefestigung: Nahezu alle Pumpen-Modelle in unserer Übersicht werden mit einer Halterung fürs Fahrrad geliefert. Allerdings verwenden viele Radfahrer, wie der TREKKINGBIKE-Werkstattleiter, diese gar nicht und verstauen die Pumpe lieber im Rucksack oder in der Packtasche, um sie vor Verschmutzung, Verlust, Diebstahl und Beschädigung zu schützen. Pumpen für unterwegs gibt es heute schon mit weniger als 100 Gramm Gewicht. Allerdings zeigt sich meistens in der Praxis: Je kleiner und leichter die Pumpe, desto geringer die Pumpleistung und desto schwieriger die Handhabung. Das heißt, zum Aufpumpen werden viele Hübe benötigt, was wiederum ordentlich Kraftaufwand bedeutet. Aus diesem Grund wählen leidenschaftliche Radfahrer, wie der TREKKINGBIKE-Chefredakteur, den Mittelweg und greifen zur mittelgroßen Handpumpe, die sich mit wenigen Handgriffen zur Mini-Standpumpe umfunktionieren lässt. Besonders durchdachte Modelle, wie Topeak TurboMorph bieten sogar noch eine kleines Manometer zum ausklappen. Für diesen Komfort nimmt man ein kleines Mehrgewicht gerne in Kauf.

Den Artikel aus Ausgabe 6/2014 in voller Länge erhalten Sie als kostenlosen PDF-Download.

Themen: FahrradPumpenTest

  • 1,99 €
    Kaufberatung Handpumpen

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Zubehör: Fahrradhelme
    Test: Fahrradhelme unter 100 Euro

    01.07.2016Passform, Tragekomfort und Sicherheit werden (fast) immer besser – TREKKINGBIKE hat 13 Fahrradhelme unter 100 Euro ausprobiert.

  • Test: Klassiker-Modelle
    Sportsfreund: Stevens 8X Lite Tour

    09.12.2016Aus der crossigen X-Serie hat sich Stevens vollausgestatteter 8X-Tourer entwickelt – momentan ist das Stevens 8X Lite Tour eins der kompetentesten Räder für kleine oder große ...

  • Test: Schindelhauer ThinBike L.E.
    24-Zoll Style-Fahrrad

    13.04.2015Beim ThinBike hat Schindelhauer an die Bewohner städtischer Appartements gedacht. Technische Kniffe machen das Rad im Flur ganz flach. Die Sonderedition zur Berliner Fahrradschau ...

  • Test Riese + Müller Birdy
    20 Jahre Birdy

    12.09.201620 Jahre nach dem ersten Serien-Birdy hat Riese + Müller sein bewährtes Feder-Faltrad gründlich überarbeitet. Ist es dadurch besser geworden?

  • Neue Antriebe 2015
    Neue Vielfalt der Antriebe

    03.04.2020Pinion überrascht mit einer ganzen Getriebe-Familie, Rohloff baut für Fatbikes und FAG arbeitet an Schaltautomatik.

  • Test: Tourenräder mit Riemenantrieb (2/2012)
    Der wartungsarme Riemenantrieb etabliert sich

    24.04.2012Gut drei Jahre nach seiner Vorstellung etabliert sich der wartungsarme Riemenantrieb am Fahrrad – auch Dank neuer Detaillösungen. Das Ende für Ritzelzahn und Kettenglied? Neun ...

  • Airless System von Schwalbe: Fahrradreifen ohne Luft
    Neues von Schwalbe: Nie mehr pumpen oder flicken?

    22.03.2018Da bleibt einem schier die Luft weg – oder zumindest den neuen Fahrradreifen von Schwalbe. Die kommen nämlich ohne selbige aus.

  • Das mach ich selbst: Kettenpflege
    So schützen Sie Ihre Fahrradkette vor Verschleiß

    17.12.2018Die Kette ist wohl das am meisten strapazierte Teil am Rad. Innere und äußere Reibung verschleißen sie permanent. Doch gute Kettenpflege kann dem Materialfraß einiges ...

  • Kurztrip: Lüneburger Heide
    Zwei Tagestouren durch die Lüneburger Heide

    08.02.2019Die Lüneburger Heide zählt zu den meist besuchten Zielen Norddeutschlands, besonders Zur Heideblüte im Sommer ist viel Trubel. Die Schönheit der Heide ist aber auch außerhalb der ...