Fahrradrucksäcke für den Alltag Fahrradrucksäcke für den Alltag Fahrradrucksäcke für den Alltag

Kaufberatung Rucksäcke

Fahrradrucksäcke für den Alltag

  • Armin Herb

Fahrradrucksäcke gibt es für unterschiedlichste Interessen – von Business bis Sport. Wir stellen Ihnen die interessantesten Modelle für den Alltag vor.

Der Rucksack ist längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Jeder – vom Schüler bis zum DAX-Vorstand – besitzt einen oder sogar mehrere. Entsprechend vielfältig ist die Angebotspalette, vor allem auch bei speziellen Fahrradrucksäcken für den Alltag. Dabei steigen die Ansprüche der Nutzer. Der Rucksack ist heute nicht nur praktischer Transportbehälter, sondern sollte auch modische Kriterien erfüllen in Farbe, Form und Design. Wir haben dreizehn unterschiedliche Modelle untersucht. Die eierlegende Wollmilchsau war nicht dabei. Das haben wir auch nicht erwartet. Aber dafür gibt es findige Modelle für spezielle Anforderungen. Möglichst viele Wünsche befriedigen die Allrounder-Rucksäcke von Deuter und Tatonka. Modisch orientierte Business-Biker greifen sicher gerne zum Porter von Evoc.
Wer vor der Qual der Wahl steht, beantwortet sich vor dem Einkauf drei wichtige Fragen:
• Für welchen Zweck benötige ich den Rucksack?
• Wie lange ist die tägliche Fahrstrecke?
• Was möchte ich transportieren?
Entsprechend der Antworten wählt man Größe und Form. Allerdings darf das noch nicht gleich der Startschuss fürs bequeme Homeshopping im Internet sein. Das wichtigste Detail, die Passform aufgrund des Tragesystems, lässt sich nur in der Praxis testen. Das heißt, auf zur Anprobe ins Fachgeschäft! "Der Rucksack muss zum Rücken passen, er sollte dort fest, aber trotzdem bequem sitzen," erklären dazu einstimmig die Fachberater. Für die Passform spielen Form und Beschaffenheit der Rückenpartie, der Schulterträger und des Hüftgurtes eine entscheidende Rolle. Tragekomfort ist Trumpf. Wie sagt eine alte Weisheit so schön: Der beste Rucksack ist der, den man am Rücken am wenigsten spürt.

Themen: FahrradrucksäckeTest

  • 1,99 €
    Test Fahrradrucksäcke

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • MYBIKE 1/2022 - jetzt am Kiosk
    Premierenfeier

    09.12.2021Premiere in MYBIKE: Der neue Metz Mittelmotor, eine innovative Getriebenabe und ein Fernlichtscheinwerfer stellen sich dem Test. Alle Themen hier im Überblick

  • Reifentest: die besten Reifen für Alltag, Tour und Reise
    Gummikunst

    21.08.2020Fahrradreifen sollen leicht rollen, gut haften und nie die Luft verlieren. Der Vergleichstest von elf Reifen zwischen 38 und 50 Millimeter Breite klärt, welcher für Alltag, Touren ...

  • Test: Fahrradhelme
    Bunte Vielfalt bei Fahrradhelmen

    25.04.2014Wer ohne Fahrradhelm Rad fährt, ist selbst schuld. Sicheren und komfortablen Kopfschutz gibt es mittlerweile für jeden Geschmack und Geldbeutel.

  • Kaufberatung: Handpumpen
    Design ist schön, Funktion zählt

    18.12.2014Ob kleine Handpumpe oder kompakte Mini-Standpumpe – ein gut funktionierender Luftdruckerzeuger erspart bei einem Platten auf Tour nicht nur viel Zeit, sondern vor allem auch ...

  • Test: Bergamont Vitess N8
    Viel Riemen, wenig Geld: Bergamont Vitess N8

    09.12.2016Bergamont bringt am Vitess N8 den neuen Gates CDN-Antrieb, Wartungsarmut und lautlosen Lauf in die 1000-Euro-Klasse. Mit Performance, die überzeugt.

  • Test: Leichte Reiseräder
    Intelligenter Fahrrad-Leichtbau

    19.08.2015Nicht mehr als 14 Kilo Gewicht, aber bitte mit 15 Kilo Gepäck-Kapazität. Und egal, zu welchem Preis. So lautete unsere Testanforderung. 10 Radhersteller setzten diese ...

  • Fahrbericht Kona Dr. Good
    Stylisches Urban-Bike

    18.08.2014Der urbane Radler trägt sein Gepäck gerne vorne. Zum Beispiel auf dem „Dr. Good“.

  • Fahrbericht Loopwheels
    Rad neu erfunden

    18.08.2014Die Redewendung vom „Rad neu erfinden“ nimmt man bei Loopwheels wörtlich: Drei Blattfedern aus Carbon-Komposit dämpfen ein völlig neuartiges Laufrad.

  • Test: Tourenräder von 800 bis 1600 Euro
    Die besten Tourenräder in jeder Preisklasse

    24.08.2009Tourentaugliche Räder müssen nicht teuer sein. Wer genau weiß, wie er sein Rad einsetzen will, kann exakt Passendes auch günstig finden.