Hautnah Hautnah Hautnah

Test: Funktionsunterhemden

Hautnah

  • Armin Herb

Die erste Schicht auf der Haut ist die wichtigste. Das behaupten nicht nur erfahrene Radfahrer, sondern auch Sportmediziner.

Das Unterhemd nimmt von der Haut den Schweiß auf und transportiert ihn weiter nach außen. Dadurch minimiert sich auch die Gefahr einer Erkältung, wenn kühler Fahrtwind auf den verschwitzten Körper trifft. Der große Saisontest gibt Aufschluss über Modelle und Materialien.

Der Schweißtransport weg von der Haut funktioniert allerdings nur sinnvoll, wenn das Hemd möglichst hautnah geschnitten ist. Ganz wichtig: die Funktionskette. Das bedeutet, über dem Funktionsunterhemd sollte der Aktive unbedingt auch ein Hemd oder Trikot aus Funktionsfasern tragen, um den Schweiß zur Verdunstung weiter nach außen zu transportieren.

Daniel Simon

Das leidige Thema Geruchsentwicklung, das vor allem in den Anfangstagen der Funktionsfasern viele die Nase rümpfen ließ, scheint mittlerweile nur noch vereinzelt von Bedeutung. Die Zugabe spezieller Substanzen zur Bindung von Geruchsstoffen oder die Einarbeitung von antibakteriell wirkenden Silberionen minimieren den Gestank.

Die Unterhemden im Test:

Adidas XST M/W

Craft Pro Zero Extreme Short Sleeve

Falke Comfort Light Men Loose Fit

Gonso U-Shirt Enrico

Haglöfs Actives 020 Q-Tee

Helly Hansen Stripe T/Women Sleeveless T

Löffler Transtex Light L2865/L3925

Nike Pro Vent

Odlo Quantum Light/Crew Neck Evolution

Pearl Izumi Ultrasensor Mesh SS Base

Rose Red X Unterhemd

Salewa Raffi Dry Skinlife/Lea Dry Skinlife

Schiesser Sports Extreme Men/Women

Sugoi Fino Stretch Short Sleeve/Basic T Women

Triumph Triaction Function Plus

Vaude Men’s Lite Shirt/Women’s Seamless Base Shirt

X-Technology Bionic Energizer

Den Artikel aus Ausgabe 5/2007 in voller Länge erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Themen: Bekleidung

  • 1,99 €
    Funktionsunterhemden

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Extra-Heft: Tipps für die Herbsttour
    Wärmende Bekleidung, Sicherheits- und Werkstatt-Tipps

    18.10.2011So wünscht man sich den Herbst. Die Natur in leuchtenden Goldtönen und die Sonne wärmt noch mit spätsommerlicher Kraft.

  • Test: Handschuhe für Herbst und Winter
    Langfinger

    03.08.2007Jetzt ist die Zeit für lange Finger am Handschuh. Dicke Ski-Handschuhe schützten am besten vor klammen Fingern.

  • Gilt für jedes Projekt
    Vaude führt Reparaturindex ein

    31.07.2020Vaude verankert die Reparierbarkeit systematisch in der Entwicklung neuer Produkte. Wir erklären, wie der Reparaturindex funktioniert.

  • Kaufberatung: Radschuhe und Pedale
    Die besten Fahrradschuhe und Pedale für jeden Einsatz

    25.08.2009Das beste Pedal überhaupt gibt es genausowenig wie den besten Fahrradschuh: Die Kombination muss zum Einsatz passen.

  • Test: Radunterhosen
    Schnittführung und Verarbeitung machen den Tragekomfort

    18.12.2012Ob kurz oder lang – bei Fahrradhosen entscheidet oft das richtige Kleidungsstück darunter über komfortables Fahren.

  • Test: Radhosen
    Zwölf Funktionshosen mit ziviler Optik

    27.10.2009Auf das Detail kommt es an. Mit modernen Radhosen kann man komfortabel radeln, aber auch ohne Gewissensbisse ins Museum gehen. Multifunktion heißt die Devise. TREKKINGBIKE hat ...

  • Fahrradtrikots für Herbst und Winter
    Entscheiden ist der Mix aus Atmungsaktivität und Isolation

    25.02.2011Anders als im Sommer müssen Wintertrikots neben der Kühlung des Körpers, der beim Radeln auch im Winter schwitzt, den Körper auch wärmen und eine Isolation gegen die Kälte bieten.

  • Winterbekleidung
    Warm durch den Winter

    03.11.2020Von Kopf bis Fuß auf die kalte Jahreszeit eingestellt: Diese Teile bringen Radfahrer warm und sicher durch Nebel, Frost und dunkle Tage.

  • Einlegesohlen für Radfahrer
    Mehr Komfort und bessere Kraftübertragung

    26.02.2007Geeignete Schuhe und spezielle Einlegesohlen bringen den Füßen mehr Komfort und Stabilität beim Fahrradfahren.