Rezepte gegen die Bindungsangst Rezepte gegen die Bindungsangst Rezepte gegen die Bindungsangst

Klickpedale für Tourenradler

Rezepte gegen die Bindungsangst

  • Trekkingbike

Für Anfänger zunächst erschreckend, für Profis längst unverzichtbar: Klickpedale.

Ein kleines Stück Metall in der Schuhsohle verbindet Mensch und Maschine. Bindungspedale machen schneller und bringen Komfort an die Füße. Überwinden Sie Ihre Bindungsangst und finden Sie das passende Modell.

Vor über 25 Jahren trat der damalige Tour-de-France-Champion Bernard Hinault als erster prominenter Rennfahrer mit Bindungspedalen an. Der Skibindungs-Hersteller Look hatte sie marktreif gemacht – und mit dem Prinzip „Bindungspedal“ die Rennrad-Szene zu fast einhundert Prozent erobert.

Ein auf die Schuhsohle geschraubtes Teil rastet in den Haltemechanismus des Pedals ein. Bei einem Sturz öffnet sich die Bindung von selbst, zum Absteigen genügt eine Fersendrehung nach außen. Heute ist auch für Tourenradler die Zeit reif für Bindungspedale. Die Kinderkrankheiten der Systeme sind überwunden, die Vorteile dagegen sind geblieben.

So rüsten Sie um:

1. Fußstellung checken

Fahren Sie einmal mit neuen Schuhen und altem Pedal. Die Pedalachse sollte dabei unter dem Fußballen liegen. Achten Sie auf Ihre Fußstellung: Wie weit drehen Sie die Ferse einwärts, wie weit muss die Sohlenkante von der Kurbel entfernt sein? Diese Informationen helfen später bei der korrekten Plattenmontage.

2. Pedale montieren

Alte Pedale abschrauben. Achtung: Das rechte Pedal (Kettenblattseite) löst sich gegen den Uhrzeigersinn, das linke Pedal mit dem Uhrzeigersinn! Entsprechend verläuft die Montage der neuen Pedale entgegengesetzt: Rechts dreht man sie rechtsherum, links jedoch linksherum fest.

3. Schuhe vorbereiten

Alle Schuhe, die sich für Kickpedale eignen, haben eine bewegliche Metallplatte mit zwei 5-Millimeter- Gewinden in der Sohle. In diesen Gewinden wird die einrastende Pedalplatte aus Stahl oder Bronze eingeschraubt. Meist sind die Gewinde mit einer Kunststoffplatte in der Schuhsohle abgedeckt. Diese schraubt oder schneidet man weg. Die Schrauben zur Plattenmontage gut fetten, sonst rosten sie fest.

4 Pedalplatten festziehen

Dabei ist es wichtig, die natürliche Fußstellung zu reproduzieren. Häufig ist die eher V-förmig als parallel. Manche Menschen benötigen dafür sogar Pedale mit verlängerter Achse wie das Modell von SQ-lab. Eine Probe-Montage mit „lauwarm“ angezogenen Schrauben ist kaum möglich, da sich die Schuhplatte beim Ausstiegsversuch mitdrehen würde.

Empfohlene Klickpedale:

Crank Brothers Candy SL

Shimano PD-M-324

SQ-Lab 502

Time Z-Control

Den Artikel aus Ausgabe 4/2005 in voller Länge erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Gehört zur Artikelstrecke:

Alles über Lager, Käfige und Bindungen


  • Produktvorstellung: Shimano XT-Kombi-Pedale
    Shimano PD-T780 für Touren- und Vielfahrer

    27.06.2011

  • Basiswissen: Pedale
    Alles über Lager, Käfige und Bindungen

    05.09.2012Was macht ein Fahrrad zum Fahrrad? Es gibt Fahrräder ohne Gangschaltung, ohne Bremsen und sogar ohne Ketten, aber kaum ein Fahrrad ohne Pedale.

  • Klickpedale für Tourenradler
    Rezepte gegen die Bindungsangst

    03.05.2007Für Anfänger zunächst erschreckend, für Profis längst unverzichtbar: Klickpedale.

Themen: Komponenten

  • 1,99 €
    Klickpedale

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Systemgepäckträger
    Träger und Zubehör sind wackelfrei aufeinander abgestimmt

    25.02.2011Träger mit System – Die Federklappe allein hat ausgedient, der Radfahrer kann heute unter einer Reihe von Systemgepäckträgern wählen.

  • Kaufberatung: Lenker
    Der richtige Lenker löst viele Probleme

    29.10.2012Es gibt diverse Lenker mit verschiedenen Höhen, Breiten, Klemmdurchmessern und Kröpfungen. Beim Lenker verhält es sich ein bisschen so wie beim Sattel; was der eine als Wohltat ...

  • Systemvergleich: Felgenbremsen Scheibenbremsen Nabenbremsen
    Acht verschieden Konstruktionen

    03.06.2004Sind Sie sparsam und bastelfreudig oder bedingungslos scharf auf Bremskraft? Legen Sie Wert auf Wartungsarmut und Allwetter-Tauglichkeit?

  • Kaufberatung Komponenten-Check
    Die Summe aller Teile

    21.05.2021Viele Zulieferer-Bauteile wie Lichtanlage, Gepäckträger, Schutzbleche oder Parkstütze prägen den Nutzwert eines Rads. Im Alltag oder auf Touren entscheidet die Qualität solcher ...

  • Federung – Antriebsschwinge oder Eingelenker?
    Ein Einblick in die komplizierte Technik.

    12.04.2004Ein funktionierendes Fahrwerk kann das Rad komfortabler und sicherer machen. Etwa 30 Prozent der lästigen und schädlichen Stöße an der Wirbelsäule könne eine Vollfederung ...

  • Gepäcktaschen – sechs neue Konzepte im Vergleich
    Stilvoll packen

    08.08.2007Auch beim Fahrrad-Zubehör spielt das angenehme Äußere eine immer größere Rolle:

  • Klickpedale für Tourenradler
    Rezepte gegen die Bindungsangst

    03.05.2007Für Anfänger zunächst erschreckend, für Profis längst unverzichtbar: Klickpedale.

  • Moderne LED-Beleuchtung
    Revolution bei der Fahrradbeleuchtung

    14.10.2010So sieht er aus, der neue Volksscheinwerfer. Der Lumotec Lyt von Marktführer Busch & Müller verfügt über eine komplett neu berechnete Optik.

  • Materialeinblicke: Federstütze
    Was passiert in einer gefederte Sattelstütze?

    04.03.2008Wenn’s unter den Rädern grob zu rumpeln beginnt, wünscht sich mancher Radfahrer ein sanftes Sofakissen unter dem Hintern. Gefederte Sattelstützen versprechen da unbeschwerten ...