Strom aus dem Nabendynamo - für Navi, Handy & Co Strom aus dem Nabendynamo - für Navi, Handy & Co Strom aus dem Nabendynamo - für Navi, Handy & Co

Kaufberatung: USB-Lader

Strom aus dem Nabendynamo - für Navi, Handy & Co

  • Kai Hilbertz

Immer mehr Radfahrer benutzen Smartphones und Navigationsgeräte. Doch Displaybeleuchtung und GPS-Empfänger benötigen eingeschaltet sehr viel Strom. USB-Dosen am Lenker sollen da weiterhelfen.

Nabendynamos erzeugen, bis auf ein paar abschaltbare Modelle, fortlaufend Strom. Egal ob die Beleuchtung eingeschaltet ist oder nicht. Da liegt der Gedanken nahe, diese Stromquelle auch dazu zu nutzen, Elektronikgeräte zu bedienen und nach Möglichkeit aufzuladen. Der universelle serielle Bus, kurz USB genannt, entwickelt sich immer mehr zum Standardanschluss bei allen Arten der Kleinelektronik. Kameras, Smartphones, Tablet-Computer, ja sogar Universal-Ladegeräte lassen sich über USB laden oder betreiben.

Die Probanden für den Praxistest waren ein Apple iPhone 4, ein Falk Ibex 32, ein Garmin Oregon 600 und ein Pixo C-USB Ladegerät.

Die meisten Dynamos erreichen konstante 3 Watt bei einer Geschwindigkeit zwischen 15 und 20 km/h. Die 3 Watt markieren jedoch keine Ladegrenze, schon ab ca. 2 Watt startet der Ladevorgang. So zeigte sich, dass die Mindestgeschwindigkeit, die notwendig war, um ein Gerät zuverlässig zu betreiben oft im Bereich zwischen 14 bis 18 km/h lag. Je nachdem, um welche Kombination aus Lader und Gerät es sich handelte. Nur wer 20 km/h oder schneller fährt, hat fast immer genügend Strom zur Verfügung.


Die USB-Lader im Test


Busch & Müller E-Werk, www.bumm.de
Busch & Müller Lumotec IQ2 Luxos U
Busch & Müller USB-Werk
Kemo M172, www.kemo-electronic.de
Tout Terrain The Plug II, www.tout-terrain.de
Zzing Smartphone Edition, www.zzing.de

Themen: KaufberatungNabendynamoUSB

  • 1,99 €
    Kaufberatung USB-Lader

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Steigende Preise beim Bike-Kauf
    Fahrräder sind teurer geworden: Das sind die Gründe

    11.06.2021Fahrräder sind begehrt wie nie. Mit der Nachfrage sind auch die Preise gestiegen. Das hat vielfältige Ursachen – und nicht alle haben mit Corona zu tun.

  • Kaufberatung: Vorderradgepäckträger
    Vorderradgepäckträger sorgen für bessere Lastverteilung

    25.04.2012Vorderradgepäckträger helfen, die Last am Rad optimal zu verteilen. Das erhält den Fahrspaß und bringt mehr Sicherheit. Doch welcher ist der Beste?

  • Werkstatt: Nabendynamo warten
    Rost-GAU im Kraftwerk

    20.09.2016Feuchte, kalte Luft und Betriebswärme lassen in Nabendynamos Kondenswasser entstehen. Bei hochwertigen Shimano-Nabendynamos kann dies zum Totalschaden führen.

  • Kaufberatung: Familienräder
    Vier Kindertransporträder im Vergleich

    20.12.2010Transporträder wie das Nihola stehen in städtischen Gebieten am Beginn eines Siegeszuges.

  • Kaufberatung Komponenten-Check
    Die Summe aller Teile

    21.05.2021Viele Zulieferer-Bauteile wie Lichtanlage, Gepäckträger, Schutzbleche oder Parkstütze prägen den Nutzwert eines Rads. Im Alltag oder auf Touren entscheidet die Qualität solcher ...

  • Kaufberatung Anhänger
    Drauf & Dran: Fahrradanhänger für jeden Zweck

    29.12.2017Ob Einkauf, Freizeit, Tour oder Reise. Für jeden Einsatz gibt es passende Anhänger. Wir haben acht Modelle genauer unter die Lupe genommen.

  • Kaufberatung: Front-Kindersitze
    Vor- und Nachteile der Kindersitze für vorne

    26.06.2012In den Niederlanden gehört der Kindersitz für vorne zum Familienalltag. Von deutschen Straßen waren Frontsitze lange verschwunden, doch in jüngster Zeit rollen die Vorderlader ...

  • Kaufberatung 2012
    So finden Sie das passende Fahrrad!

    19.04.2011Viele Fahrräder, große Verwirrung. Deshalb sind vor jedem Fahrradkauf ein paar grundsätzliche Überlegungen nötig. Wir haben für Sie die wichtigsten Fragen zusammengestellt.

  • Kaufberatung: Reifen (3/2011)
    Darauf kommt es an: Größen, Profile, Techniken, Luftdruck

    28.06.2011Reifen sind Tausendsassa: Sie sollen möglichst nie ein Panne haben und müssen trotzdem alles können. TREKKINGBIKE zeigt, worauf es beim Reifenkauf ankommt.