Strom aus dem Nabendynamo - für Navi, Handy & Co Strom aus dem Nabendynamo - für Navi, Handy & Co Strom aus dem Nabendynamo - für Navi, Handy & Co

Kaufberatung: USB-Lader

Strom aus dem Nabendynamo - für Navi, Handy & Co

  • Kai Hilbertz

Immer mehr Radfahrer benutzen Smartphones und Navigationsgeräte. Doch Displaybeleuchtung und GPS-Empfänger benötigen eingeschaltet sehr viel Strom. USB-Dosen am Lenker sollen da weiterhelfen.

Nabendynamos erzeugen, bis auf ein paar abschaltbare Modelle, fortlaufend Strom. Egal ob die Beleuchtung eingeschaltet ist oder nicht. Da liegt der Gedanken nahe, diese Stromquelle auch dazu zu nutzen, Elektronikgeräte zu bedienen und nach Möglichkeit aufzuladen. Der universelle serielle Bus, kurz USB genannt, entwickelt sich immer mehr zum Standardanschluss bei allen Arten der Kleinelektronik. Kameras, Smartphones, Tablet-Computer, ja sogar Universal-Ladegeräte lassen sich über USB laden oder betreiben.

Die Probanden für den Praxistest waren ein Apple iPhone 4, ein Falk Ibex 32, ein Garmin Oregon 600 und ein Pixo C-USB Ladegerät.

Die meisten Dynamos erreichen konstante 3 Watt bei einer Geschwindigkeit zwischen 15 und 20 km/h. Die 3 Watt markieren jedoch keine Ladegrenze, schon ab ca. 2 Watt startet der Ladevorgang. So zeigte sich, dass die Mindestgeschwindigkeit, die notwendig war, um ein Gerät zuverlässig zu betreiben oft im Bereich zwischen 14 bis 18 km/h lag. Je nachdem, um welche Kombination aus Lader und Gerät es sich handelte. Nur wer 20 km/h oder schneller fährt, hat fast immer genügend Strom zur Verfügung.


Die USB-Lader im Test


Busch & Müller E-Werk, www.bumm.de
Busch & Müller Lumotec IQ2 Luxos U
Busch & Müller USB-Werk
Kemo M172, www.kemo-electronic.de
Tout Terrain The Plug II, www.tout-terrain.de
Zzing Smartphone Edition, www.zzing.de

Themen: KaufberatungNabendynamoUSB

  • 1,99 €
    Kaufberatung USB-Lader

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Werkstatt: Nabendynamo warten
    Rostschutz-Pflege am Nabendynamo

    20.09.2016Ein Dynamo-Service am Anfang und Ende der Wintersaison kann einen Totalschaden durch Rostbefall am Shimano-Nabendynamo verhindern. Mit Fett und Wachs können Sie der ...

  • Kaufberatung: Lenkergriffe
    18 Lenkergriffe zum Nachrüsten im Vergleich

    29.12.2017Griffe sind Verschleißteile am Rad. Doch tauschen Sie nicht unüberlegt. Es lohnt sich, die Modelle zu vergleichen. Wir haben das Angebot für Sie gecheckt.

  • Kaufberatung: Laufräder
    Viel Tuning-Potenzial beim passenden Laufrad

    17.10.2011Nach dem Rahmen sind die Laufräder die wichtigsten Komponenten eines Fahrrads. Zusammen mit den Reifen beeinflussen sie maßgeblich, wie sich das Rad fährt und wie gut es sich auf ...

  • 8 Fragen an Matthias Schwindt
    "Ein konstanter Ladestrom ist wichtig"

    26.03.2021Der Experte für Fahrradelektronik und GPS-Geräte testet alle wichtigen Produkte rund um die Fahrradnavigation. Sein Youtube-Kanal hat über 13.700 Abonnenten.

  • Kaufberatung 2016
    Step by Step zum Traumrad

    12.04.2016Der Fahrradkauf ist keine leichte Sache: So vielfältig, so komplex waren die Möglichkeiten noch nie. Mit diesen Tipps bringen wir etwas Licht ins Dunkel. So kommen Sie Ihrem ...

  • Spezial: Fahrradbeleuchtung
    LED-Technik revolutioniert das Licht am Rad

    18.12.2014Egal, ob Sie mit einer Akkubeleuchtung oder mit einem Rad mit Nabendynamo unterwegs sind: Leuchtdioden zeigen, wo’s langgeht. LED-Technik revolutioniert das Licht am Rad.

  • Kaufberatung Anhänger
    Drauf & Dran: Fahrradanhänger für jeden Zweck

    29.12.2017Ob Einkauf, Freizeit, Tour oder Reise. Für jeden Einsatz gibt es passende Anhänger. Wir haben acht Modelle genauer unter die Lupe genommen.

  • 16-Seiten-Spezial: Kaufberatung
    Stadtrad, Allrounder, Tourenrad, Sportrad, Räder für Schwere

    19.04.2008Sie wollen sich ein neues Fahrrad zulegen? Der Fahrradmarkt 2009 bietet für jeden Einsatzzweck das passende Rad, und inzwischen in einer technischen Ausgereiftheit, die auch ...

  • Kaufberatung: Front-Kindersitze
    Vor- und Nachteile der Kindersitze für vorne

    26.06.2012In den Niederlanden gehört der Kindersitz für vorne zum Familienalltag. Von deutschen Straßen waren Frontsitze lange verschwunden, doch in jüngster Zeit rollen die Vorderlader ...